P - Wurf from the beautiful Dream  - Welpentagebuch Teil 2  

7. Lebenswoche : 16.04.2014 bis 22.04.2014

***

Mittwoch der 16. April 2014  -  43. Tag

Es geht uns allen sehr gut und unsere Fellzwergis haben viel Unsinn in ihren hübschen Köpfen ! Wir befinden uns jetzt in der lebendigen 7. Aufzuchtwoche

und da geht es nun ordentlich zur Sache ....... Die Fang- und Beutespielchen werden immer doller und die Neugierde steigt in ihnen. Den Welpenkoller

NICHTS HÖREN - NICHTS SEHEN - NICHTS SAGEN WOLLEN haben wir zum Glück auch schon überstanden ! Den kann man bei jedem Wurf beobachten

und Gott sei Dank ist er nach 1 - 2 Tagen auch schon wieder vorbei ! Die Fellzwergis freuen sich über jeden Besuch und den damit verbundenen neuen

Eindrücken. Inzwischen sind wir mit ihnen auch schon kurze Strecken im Auto gefahren .

Donnerstag der 17. April 2014  -  44. Tag

Momentan beginnt der Tag für uns in der Frühe um 7.00 Uhr ! Dann wollen die Fellzwergis raus in den Garten um sich zu lösen. Sie spielen dann immer noch

ein bischen und ich kann in der Zeit in aller Ruhe das Frühstück für die Racker zubereiten animierte smilies essen futtern fressen hungern nahrung futter ! Gefüttert wird dann auch draussen, denn nach dem Fressen

drückt es im Bäuchlein und die Fellzwergis können sich dann auch gleich nochmal draussen lösen ...... So lernen sie von Anfang an, das man sich draussen

lösen soll - ein wichtiger Schritt in Richtung Stubenreinheit ! Den heutigen minimalen Regen fanden sie allerdings nicht so prickelnd, irritiert schüttelten sie sich

dauernd und nutzten dann schnell die Gelegenheit um durch die offene Terrassentür in Windeseile wieder ins Haus zu flüchten ...... So, nun verabschieden wir

uns bis Dienstag - wir verbringen die Ostertage auf der Insel Texel und die kleinen Rabauken werden von unserer Omi versorgt und betüddelt die mit bei uns

im Haus lebt ! Für die kleinen Racker bedeutet das also keine Veränderungen in ihrem gewohnten Ablauf !

Dienstag der 22. April 2014  -  49. Tag

Hallo liebe Tagebucleser - wir melden uns nach 4 Tagen gut erholt wieder zurück ! Wie erwartet hat alles Bestens geklappt und die Fellzwergis sind putzemunter

und wohlauf ! Wir haben uns ganz schön erschrocken wie sich die kleinen Racker in den paar Tagen weiterentwickelt haben ! Da kann man die Gesichter der

Welpenfamilien viel besser verstehen, die staunen auch immer wie groß die Welpen seid dem letzten Besuch geworden sind. Wenn man sie täglich vor Augen hat,

fällt einem das gar nicht so gravierend auf ! Damit niemand Fotoentzug bekommt hab ich eben schnell noch ein paar Schnappschüsse beim toben im Auslauf ge-

macht. Da wir herrliches Wetter im Moment haben, verbringen die Fellzwergis die meiste Zeit des Tages draussen und geniessen das Toben im Freien !

Damit geht schon wieder eine Woche zu Ende, wie immer zum Abschluß die aktuelle Gewichtstabelle :

     16.04.  17.04.   18.04.  19.04. 20.04.  21.04. 22.04.
 Pan Tau   2676 2731 2799 2875 2923 2998 3063
 Piccobello   2668 2715 2782 2841 2907 2983 3055
 Pommery   2672 2728 2774 2838 2909 2989 3057
 Pierrot de   2696 2748 2807 2861 2928 2997 3071
 Pinot Noir   2648 2703 2769 2839 2902 2984 3067
 Power of Love   2639 2697 2757 2825 2897 2966 3049
 Passoa   2767 2826 2895 2963 3021 3094 3157

8. Lebenswoche : 23.04.2014 bis 29.04.2014

Mittwoch der 23. April 2014  -  50. Tag

Nun sind wir schon so " groß " und die Sache mit dem Auszug rückt immer näher ! Im Moment haben wir etwas Schwierigkeiten die Tagebücher täglich

zu aktualisieren, denn unsere " Lieblingsvierbeiner " leiden unter der Diagnose " ernstzunehmender Zeitmangel "! Die Rabauken kommen auf die tollsten

Ideen und sorgen dafür, das es ständig etwas zum aufräumen, wegräumen, umräumen und auch zum saubermachen gibt ! Gartenarbeit gibt es auch täglich

zu bewältigen, denn die " kleinen Monster " haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Welpenauslauf in eine Mondlandschaft zu verwandeln ! Ganz nebenbei

erledigen wir dann noch die Hausarbeit, tätigen die notwendigen Einkäufe und versorgen die Zwei- und Vierbeinige Familie - da bleibt das Tagebuch schon

mal auf der Strecke ..... also nicht wundern, wenn es mal etwas länger dauert !

Freitag der 25. April 2014  -  52. Tag

Heute sind die Fellzwergis mal wieder Auto gefahren - sie sind inzwischen schon gut daran gewöhnt, so das wir der langen Autofahrt zum Tierarzt gelassen

entgegen sehen ! Dank unseres Ideenreichtums kennen die süßen Racker sowieso keine Langeweile : Bällebad, Wippe, Tunnel, Wackelbrett, Flatterbänder und

rappelnde Dosen an Bändern die sich so toll im Wind bewegen - alles ist für die Fellzwerge spannend und erweckt ihre Aufmerksamkeit ! Kleine Stoff-

fetzen werden gejagt oder auch den Geschwistern abgejagt und schnell wird die " Beute " in Sicherheit gebracht ! Im Moment üben wir täglich das Tragen der

Halsbänder, aber daran haben die Fellzwergis noch gar keinen Spaß !

Samstag der 26. April 2014  -  53. Tag

Heute stand die nächste Entwurmung auf den Plan - deshalb haben wir das Welpengehege sicherheitshalber mit Hanfstreu eingestreut, falls einer der Puppies

doch mal " Durchmarsch " bekommen sollte ! Die Rabauken hatten natürlich jede Menge Spaß an dem Einstreu und haben kräftig darin rumgewühlt !

Sonntag der 27. April 2014  -  54. Tag

Alle Fellzwergis haben die gestrige Wurmkur gut vertragen und keiner hat Durchfall bekommen. Die Fellzwergis und auch ihre Kumpels die Fellmützchen

halten uns ordentlich auf Trab ! Nichts ist mehr vor den Rabauken sicher und alles wird untersucht und falls für intressant befunden auch gleich mit-

genommen  ! Wir haben alle Hände voll zu tun und die 12er Rasselbande macht extreme Entwicklungsschübe ! Was gestern noch etwas " unheimlich "

war, ist heute das Größte überhaupt ! Das Säubern der Welpenausläufe und des Welpenspielplatzes ist inzwischen eine " geschlossene Veranstaltung "!

Denn wenn man immer mindestens einer der Racker den " tanzenden " Wischmopp attakiert, ist es unmöglich das dieser seine Arbeit verrichten kann !

Also heisst es zum fegen und putzen : Ab in die Hundehütte und von dort aus zuschauen !!! Dies empfinden die Racker aber als äusserst frech von

uns und sie protestieren dementsprechend lautstark  !

Montag der 28. April 2014  -  55. Tag

Man erkennt immer deutlicher die einzelnen Berufsgruppen der Fellzwergis ! Man arbeitet jetzt nicht mehr nur in der Wäschrbranche, oder hilft beim Wäsche-

sotieren oder als Innendekorateur ! Nein, inzwischen ist auch der Beruf des Geologen bei den Fellzwergis sehr gefragt und man buddelt eifrig im Garten nach

versteckten Schätzen ! Auch mit gefüllten Wassernäpfen lässt sich prima spielen !!! Vor allem wenn sie sie umgekippt haben, macht es ihnen einen ungeheuren

Spaß darin zu schlittern und die Geschwister zu einer Verfolgungsjagd aufzufordern ! Meistens kommen sie aber nicht so schnell weg wie sie möchten, denn

oft läuft man ein paar Sekunden auf einer Stelle, aber es scheint der Gaudi schlecht hin zu sein  ! Wir hingegen sitzen meist bewaffnet mit Lappen und

Eimer in der Nähe und können uns das Lachen nicht verkneifen ! Es ist uns dann auch nicht möglich das Wasser weg zu wischen, denn dann stürzen sich die

wildgewordenen Racker gleich auf den Lappen !!!! Wenn dann alles durcheinander rennt, jagt und tobt und noch dazu fröhlich gebellt wird, kann man schon

mal für einen kurzen Augenblick kapitulieren !

Dienstag der 29. April 2014  -  56. Tag

Oh Mann, damit ist auch schon der letzte Tag der 8. Lebenswoche gekommen ! Die Zeit rennt nur so und die Tage mit unseren Fellzwergis sind gezählt ! In

wenigen Tagen werden wir UNSERE BABYS an ihre neuen Familien übergeben ! Des einen Freud - des anderen Leid ! Es wird auch nach 18 Jahren Zucht

kein bischen leichter, aber wir wissen, das wir tolle Familien gefunden haben und deshalb geben wir sie mit offenem Herzen an Euch weiter ! Zum Abschluß

wie immer die aktuelle Gewichtstabelle !

     23.04.  24.04.   25.04.  26.04. 27.04.  28.04. 29.04.
 Pan Tau   3116 3164 3229 3288 3355 3418 3483
 Piccobello   3111 3159 3222 3291 3361 3423 3495
 Pommery   3112 3161 3224 3286 3351 3415 3487
 Pierrot de   3124 3178 3237 3294 3363 3432 3507
 Pinot Noir   3113 3160 3226 3289 3359 3425 3495
 Power of Love   3105 3158 3219 3275 3345 3413 3489
 Passoa   3198 3246 3297 3362 3429 3494 3557

9. Lebenswoche : 30.04.2014 bis 06.05.2014

***

Mittwoch der 30. April 2014  -  57. Tag

Heute war ein großer Tag für die Fellzwergis ! Früh am Morgen mussten sie schon aufstehen und es gab nur etwas Quark zu futtern ! Einzeln wurden sie dann

ins Auto getragen und in die große Transportbox gesetzt ! Als alle " verladen " waren konnte die erste rcihtige große Autofahrt beginnen. Nach knapp einer

Stunde Autofahrt kamen wir dann an der Praxis unseres Tierarzt Teams an ! Noch etwas vorsichtig haben die 7 Zwerge dann die Praxis untersucht und sich

erst mal gelöst, denn sein Schlafplätzchen macht man schlieslich nicht dreckig! Und dann ging es rund und die Racker haben die Praxis in Besitz genommen !

Am schönsten waren die vielen Kabel untern Schreibtisch und das offene Regal mit dem Spezialfutter - die luden doch förmlich zum anknabbern ein ! So ging

das aber nicht und so stellte unser Doc eine Arzthelferin als " Babysitter " ab ! Ein Bild für die Götter - drei Menschen im Einsatz um die kleine 7er Bande

zu " bändigen " ! Ja und dann bekamen erst mal alle Zwergis für die Augenuntersuchung Tropfen in die Augen, denn diese müssen eine Zeit lang einwirken. Das

war bestimm etwas unangenehm, aber alle Fellzwergis waren sehr tapfer - nun konnte die erste große Untersuchung beginnen ! Einzeln wurden sie auf den Tisch

gehoben und auf Herz und Nieren geprüft und begutachtet - das Herz wurde abgehört, die Augen und Zähne angeschaut, in die Ohren geguckt , es wurde ge-

schaut ob ein Puppie ein Nabelbruch hat und bei den Rüden wurde überprüft, ob die Hoden vorhanden sind. Alles O.K. !!! Alle 7 Fellzwergis haben dann ihre 1te

Impfung bekommen und auch der Mikrochip wurde gesetzt ! Sie waren alle super brav und tapfer - keiner hat geweint oder gejammert ! Dann ging es schon

weiter mit der Augenuntersuchung - das tolle Ergebniss dieser Aktion ist, das bei allen 7 Fellzwergis die Augen super in Orndung sind !!! Welch eine Freude ! Alle

7 sind CEA - PRA - KAT klinisch frei ! Das Ergebniss ist phantastisch und wir sind Happy ! Alle Sieben sind absolut gesund und in Ordnung und entsprechen

somit den Vorgaben des Rassestandarts. Wir wurden vom Doc sehr gelobt, wieviel Mühe wir uns mit den kleinen Rackern geben und das freut einen natürlich

sehr von einem Tierarzt zu hören.Es bestätigt einem, das man als Züchter alles richtig macht ! Aber wir bekommen auch soooooo viel Lob von den zukünftigen

Welpeneltern und auch dieses Lob freut uns riesig ! Vielen lieben Dank dafür ! Und unsere Fellzwergis ???? Die sind in der Zwischenzeit doch tatsächlich von

alleine in die Tranportbox getrappelt und eingeschlafen !!! War doch alles sehr aufregend und anstrengend für sie ! Also ab nach Hause ..... dort angekommen

gab es entlich was zu futtern für die Mannschaft und nun liegen die Racker fix und fertig in ihrem Auslauf und schlafen !

Donnerstag der 01. Mai 2014  -  58. Tag

Alle sieben Fellzwergis haben die Impfung sehr gut vertragen - das bedeutet, dass auch sie nun bald in ihre neuen Familien umziehen dürfen und die große

weite Welt erkunden dürfen .... ! Für Passoa sind die Tage bei uns bereits gezählt, denn er wird als Erster am Sonntagmorgen sein Köfferchen packen und

in sein neues Zuhause ziehen .... !

Freitag, der 02. Mai 2014  -  59. Tag

Als wir heute vom Einkaufen nach Hause kamen, wurden wir schon sehnsüchtig erwartet und stürmisch begrüßt !! Am liebsten möchten sie dann alle gleichzeitig

auf den Arm genommen werden und in dem Moment am Wichtigsten für uns sein und gestreichelt werden ! Sie freuen sich ohne Ende uns wiederzusehen, dabei

waren wir noch nicht mal 1. Std. lang weg .... ! Sie wollen jetzt halt immer der Mittelpunkt in unserem Lebens ein - alle Besucher fragen uns immer, ob wir die

süßen Mäuse überhaupt abgeben können ??? Ja, wir können - auch wenn es uns schwerfällt, aber das weiß man wenn man sich für das Züchten entscheidet und

ausserdem haben wir die " richtigen Menschen " für unsere Babys gefunden !

Sonntag, der 04. Mai 2014  -  61. Tag

Guten Morgen ........... nun ist so weit ! Aufregung, Freude aber auch eine gewisse Traurigkeit macht sich bei uns breit, denn nun ist der letzte Tag für Passoa

unserem kleinen Helden bei uns angebrochen ...... eigentlich sprechen wir nur noch von Stunden, denn Passoa wird heute Vormittag von Sabine abgeholt. Noch

läuft er hier selbstbewusst und fröhlich durch's Haus und spielt mit seinen Geschwistern. Passoa erobert mit seinem Charme die Herzen im Sturm ! Er wird

seiner neuen Besitzerin und seinen vierbeinigen Kameraden bestimmt sehr viel Freude bereiten. Er ist unser kleiner Sonnenschein !

****

Wir haben Passoa in die liebevollen Hände seines neuen Frauchens übergeben und er ist nun auf dem Weg in die neue Heimat !

Und die anderen Fellzwergis ??? Was soll ich sagen ???? 6 übrige Fellzwergis rüpeln auch nicht leiser ..... ! Alle merken das hier komische Dinge passieren,

aber sie lassen sich sehr schnell auf die neue bzw. veränderte Situation ein ! Da Passoa der Anführer im Wurf war, haben seine Geschwister nun jede

Menge damit zu tun, die Rudelsituation neu zu regeln !

Montag, der 05. Mai 2014  -  62. Tag

Wir gewöhnen uns langsam daran, das nur noch 6 Fellzwergis bei uns sind ...... Die nächsten Abholungen stehn bevor und ich darf noch gar nicht daran denken !

Es ist ja schon schwer die kleinen Racker mit 8 oder 9 Wochen an ihre neuen Besitzer zu übergeben, aber wenn man die Kleinen dann mal etwas länger hat

und sich die Süßen täglich mehr auf einen einlassen, als wenn man IHR Mensch für den Rest des Lebens wäre, dann blutet einem das Herz bei dem Gedanken

an die Abgabe noch mehr ! Aber vor allem werden die Vorstellungen von einem neuen Besitzer immer präziser, als es in unserem Fall eh schon ist !

***

Es gibt auch schon die erste Rückmeldung von Passoa ! Er hat die lange Rückfahrt prima und Problemlos überstanden und hat das Herz der ganzen Familie

gleich im Sturm erobert !

Dienstag, der 06. Mai 2014  -  63. Tag

Die Fellzwergis geniessen das Zusammenleben mit dem Rudel und lieben es nach Herzenlust im Garten zu toben. Wenn sie müde werden trappeln sie zu

den großen Collies um sich anzukuscheln und zufrieden brummend einzuschlafen ! Aber wehe sie sind wieder ausgeschlafen, dann stellen sie sofort wieder

alles auf den Kopf und stellen sich wacker den Herausforderungen des Lebens ! Damit geht wieder eine Woche zu Ende und wie üblich beenden wir den

Eintrag mit der aktuellen Gewichtstabelle !

     30.04.  01.05.   02.05.  03.05. 04.05.  05.05. 06.05.
 Pan Tau   3569 3645 3719 3798 3836 3958 4048
 Piccobello   3578 3654 3732 3811 3897 3976 4079
 Pommery   3572 3649 3724 3807 3887 3963 4059
 Pierrot de   3576 3658 3737 3823 3909 4008 4087
 Pinot Noir   3579 3663 3739 3829 3908 3995 4062
 Power of Love   3571 3667 3735 3824 3906 4007 4076
 Passoa   3644 3727 3805 3897 3972    

Mittwoch der 07. Mai 2014  -  64. Tag

Das schöne Wetter geniessen die süßen Racker in vollen Zügen - die meiste Zeit des Tages verbringen sie im Garten ! Heute hiess es wieder Abschied nehmen,

denn heute haben uns Pinot Noir und Pan Tau verlassen. Es wird immer leerer bei uns ! Wir wünschen den beiden taffen Burschen jedenfalls ein spannendes

und ausgefülltes Leben mit ihren neuen Familien ! Macht's gut Jungs ......

Donnerstag der 08. Mai 2014  -  65. Tag

Heute Morgen hat Andrea ihren Pierrot abgeholt - er wird sein neues Zuhause mit mehreren Windhunden zusammen auf einer Reitanlage geniessen !

Gute Reise kleiner Erkunder - für Dich gibt es jede Menge zu entdecken ....  ! Viel Zeit blieb uns nicht uns auf die neue Situation einzustellen, denn

heute Nachmittag hat uns dann auch noch Picobello verlassen  ! Jetzt schauten Pommery und Power of Love doch etwas verdutzt aus der Wäsche,

wo waren sie alle hin ???? Aber keine Sorge ihr Zwei - morgen steht auch Eurer Umzug ins neue Zuhause vor der Tür. Ihr Köfferchen haben beide auf

jeden Fall schon gepackt und wir geniessen noch die letzten Stunden mit den beiden Zwergis !

Freitag der 09. Mai 2014  - 66. Tag

Wir freuen uns über die positiven Rückmeldung von den ausgezogenen Rackern - die Autofahrt verlief gut, Fressen schmeckt auch im neuen zu Hause und auch

die erste Nacht haben beide prima gemeistert ! Tolle Fellzwergis Hovawarte vom Staudalaendle - wir sind stolz auf Euch !

***

Heute Morgen wurde dann als erstes Power of Love - sie wird nun Paloma gerufen - von ihren neuen Besitzern abgeholt. Sie hat die längste Reise von allen vor

sich, denn es geht nach Andalusien / Spanien ! Sie wird zusammen mit Monika, Javier & den beiden süßen Mädels in El Rocio auf einer Finca leben ! Die lange

Fahrt wird mit einem Wohnmobil angetreten, so das man sich ganu auf die Bedürfnisse von der süßen Maus einstellen kann ! Wir wünschen Euch eine gute Fahrt

- kommt gesund und munter in Spanien an ......  !

***

Und am Nachmittag nahm dann auch Pommery sein Köfferchen und zog zu Familie Boekhold in die Nierderlande ! Auf ihn wartet schon ein vierbeiniger Kumpel

mit dem er die Welt erkunden kann ! Tschüß Du süße Schmusebacke - wir vermissen Dich schon jetzt  !

So, nun ist es soweit - alle Fellzwergis sind ausgezogen und es ist die Zeit gekommen, das Welpentagebuch zu schliessen ! Ihnen allen, die Anteil am Leben unserer

Fellzwergis genommen haben ( und ich weiss aus entsprechenden lieben Rückmeldungen, das es nicht wenige waren, die regelmässig ins Tagebuch geschaut haben,

ob es wieder " was Neues " zu berichten gab ), will ich recht herzlichen Dan sagen ! Vielleicht konnten Sie ein bisschen nachvollziehen, was es an Sorgen und Freuden

gibt, wenn man Welpen von Geburt an mit Leib und Seele betreut ! ich hoffe das es Ihnen genauso viel Spaß gemacht hat wie uns, die kleinen Fellzwergis über mehrere

Wochen zu begleiten ! Ich persönlich kann nur sagen, das es mir eine besondere Freude war, dieses Tagebuch zu schreiben und mit Fotos zu untermalen. Und durch die

lieben Rückmeldungen von den fleissigen Tagebuchlesern, die schon immer ungeduldig auf die neuesten " Abenteuer " gewartet haben, wurde natürlich auch meine Lust

am Tagebuchschrieben imens angespornt .....

Wir wünschen Ihnen und Ihren Hunden alles Gute für die Zukunft und eine lange gemeinsame Zeit .....

Herzlichst Ihre Simone Botz