Rikes Welt      

 

Diese Seite haben wir einem kleinen aussergewöhnlichen Mädchen namens Rike gewidmet, die uns mit Ihrer bezaubernden Art total beeindruckt hat

und von der wir hier gerne immer wieder mal berichten möchten. Man kann Rike nur ins Herz schliessen und die Eltern und die Familie auch, wir

sind sehr beeindruckt !

 

 

Womit fangen wir an ? Am besten damit, das wir für eine 7 Monate alte tricolour Hündin namens " kleine Maus " ein liebevolles Zuhause suchten,

weil sie dort wo sie bisher lebte nicht bleiben konnte, weil das Frauchen erkrankt war.

 

Wir erhielten eine ganz liebe Anfrage von einer Familie die uns vom ersten Augenblick an sehr ansprach und wo wir das Gefühl hatten, dies könnte das richtige

Zuhause für unsere kleine Maus werden :

Es handelte sich um eine Familie mit einem 8 jährigen Mädchen und einem 14 jährigen Sohn und auch Vierbeiner gehören dazu. Frau B. - W. schrieb uns, das

 bis vor zwei Wochen noch ein 3. Hund zur Familie gehörte, der aber leider durch ein Unglück verstorben ist. Die über alles geliebte Socke war der reinste

Therapiehund für die autistische Tochter und Socke durfte mit auf das Schulgelände zum Bringen und Abholen, ging mit zur Therapie in die Autismuszentrale,

ging mit Frederike zum Agility usw. . Auch könnte Sie den Hund mit zur Arbeit nehmen, sie ist Pferdewirtin , so das der Hund viel Zuspruch hätte. Sie würden

sich bewusst gerne für einen etwas älteren Hund entscheiden, weil man dabei das Zusammenspiel zwischen ihrer Tochter und dem Hund besser einschätzen kann

als bei einem Welpen.

Es folgten noch mehre E-mails und dann ein Telefonat und es hörte sich alles so passend an, das die Familie noch am gleichen Tag zu uns kam !

Ja und von dem Moment an wo die Haustür aufging, bezauberte uns dieses kleine Mädchen   ! Sie hatte nur noch Augen für " kleine Maus ", nahm diese

in den Arm, schmuste mit ihr und knüpfte erste Kontakte. Auf kleine Komandos von Rike reagierte die Hündin sofort und auch ein Spaziergang klappte bestens.

Wie man so schön sagte, die Chemie stimmte sofort und es machte einfach nur Freude die Beiden zusammen zu sehen. Es passte alles und so zog " kleine Maus "

am selben Abend noch um. Am späten Abend folgte auch gleich noch die ersten Info's :

 

20.06.2011
 
Liebe Frau Botz!
 
So, wir sind mittlerweile gut Zuhause angekommen. Die "Familienzusammenführung" hat wie erwartet sehr gut geklappt.
 
Die Maus bewegt sich völlig frei im Haus und im Garten und spielt, sehr zu Friederikes Freude, sehr gern mit dem Ball.
 
Gefressen hat sie ebenfalls anstandslos. Friederike ist mittlerweile oben und die Maus erkundet noch ihr neues Zuhause.
 
An den Katzen ist sie interessiert, aber da unsere Katzen hundeerfahren sind, klappt auch das. Allerdings verschwinden
 
auf unerklärliche Weise unsere Schuhe im Garten - grins - Ihnen noch einmal vielen Dank für die so herzliche Aufnahme!
 
Ach so, eine Frage habe ich dann doch noch. Hat Maus bei ihren Vorbesitzern einen anderen Rufnamen gehabt?
 
Wir überlegen nämlich noch, sie doch umzunennen, da mein Mann sich ständig angesprochen fühlt - lach -
 
Viele liebe Grüße
 
Familie W.
 
 

Ja und seitdem bekommen wir immer wieder tolle mails und Bilder von den Erlebnissen der Zwei. Es macht uns sehr viel Freude zu sehen, was für ein tolles

Team die Beiden sind und damit das auch jeder sehen kann und auch Rike alles mitverfolgen kann, werden wir immer wieder von den Beiden berichten!

5 Tage nach dem Umzug kam dann folgende Nachricht und Bericht :

 

 25.06.2011

Guten Morgen!

Wir hatten am Mittwoch schon mal ein paar Bilder geschickt, ich bin mir aber nicht sicher, ob diese angekommen sind....

Unsere kleine Maus heisst nun " Happy " und nun kann ich den Spruch " die Steigerung vom Hund ist ein Collie " verstehen.

Happy ist einfach nur Klasse und auch wenn unsere Socke noch an allen Ecken und Knaten fehlt, so freue ich mich zu sehen,

wie sehr Rike schon jetzt an Happy hängt ! Vielen, vielen dank für diese tolle Maus

und viele liebe Grüße Bianca B. - W.

 

Der Name ist wirklich passend und es freut uns natürlich sehr das Rike den Verlust nun besser verarbeiten kann. Das folgende Bild spricht für sich !

Vielen lieben Dank !

 

 

20.06.2011
 
Hallo, natürlich wird Rike sich freuen, wenn Sie die Bilder auf der HP sieht. Ich glaube sogar, das Rike mächtig
 
stolz darauf wäre. Gestern waren wir bei meiner Schwester, die ihren 50. Geburtstag gefeiert hat und es war so
 
schön zu sehen, wie gelassen Happy die schon wieder neue Umgebung und die fremden Menschen genommen hat. Während
 
Zora und Spike immer in MEINER Nähe blieben, war Happy immer in RIKES Nähe zu finden ( oder tief schlafend vor dem
 
Buffet mitten im Weg - lach . Die Maus ist der absolute Glücksgriff und ich hoffe, Sie noch viele, viele Jahre mit
 
Bidern von den Beiden nerven zu können !
 
Viele liebe Grüße Bianca B.- W.
 
 
 
 
20.06.2011
 
Hallo Frau Botz !
 
Ich bin zwar immer noch nicht sicher welche Bilder ich Ihnen geschickt habe, aber ich versuch es weiter...
 
Ist das neue Stratbild auf Ihrer HP Happy ? Und kann man tricolour Collies irgendwann voneinander unterscheiden ?
 
Lach ! Bilder die wir Ihnen schicken, dürfen Sie sehr gerne auf Ihre Seite stellen, aber in erster Linie wollen
 
wir Ihnen einfach eine Freude damit machen. Happy und wir lernen uns immer besser kennen und den Gang zu Rikes
 
Schule absolviert sie bereits absolut suverän ! Danach fahre ich immer mit den Hunden zum Rhein in die Freilauf-
 
zone. Schick mal ein Foto davon mit. Ich bewundere das von Happy uns entgegengebrachte Vetrauen und ich bin mir
 
sicher, dass das noch stärker wird, sobald sie weiss, das wir keine Übergangslösung sondern ihr Zuhause sind !
 
Viele liebe Grüße Bianca B.-W.
 
 
 
 
 
04.07.2011
 
Liebe Frau Botz !
 
Wie man sieht, wachsen die Beiden zusammen ;) !
 
Viele liebe Grüße Fam. W.
 
 
 
 
 
25.07.2011
 
Liebe Frau Botz !
 
Hier mal wieder ein Lebenszeichen von Happy. Nachdem wir nun ihre erste Läufigkeiten gut überstanden
 
haben, trauen wir uns mit ihr auch wieder an die Öffentlichkeit - lach - . Freiderike geniesst ihre
 
lange herbei gesehnten Ferien. Entlich unendlich Zeit für Happy. Die Beiden wachsen immer mehr zusammen.
 
Happy geht bereits mit zur Therapie und auch der Rummel beim Bringen und Abholen von der Schule lässt
 
die Maus völlig unbeeindruckt. Das Bild zeigt unsere komplette Bande  + eine Freundin von Rike.
 
Viele liebe Grüße Bianca B.- W.
 
 
 
  
 
 
26.07.2011
 
Liebe Frau Botz !
 
Folgende Bilder möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Happy war gestern mit zum Training und während Rike mit unserer
 
Zora auf dem Platz war, konnte Happy sich in Ruhe umschauen. Am Ende durfte Rike Happy dann den Tunnel zeigen, den die
 
Maus absolut souverän durchlaufen hat. Mein Gott, war das Kind dananch glücklich !!
 
Viele liebe Grüße Bianca B. - W.
 

 
 
 
   Rike - Du bist einfach ein Schatz ! Es macht uns unheimlich glücklich zu sehen, was für ein tolles Team ihr Zwei in der kurzen Zeit geworden
 
seid ! Wie konzentriert ihr Zwei arbeitet und man sieht wie fixiert Happy auf Dich ist und wie sie auf Deine Komandos wartet ! Klasse !
 
 
 
 
26.07.2011
 
Hier wieder ein paar neue Bilder von unserer Happy - Maus. MEIN nächster Hund wird in jedem Fall auch ein Collie,
 
Gott ist die Maus Klasse ! Aber Rike gibt sie einfach nicht her - grins - .
 
Rike hat gestern auf Ihrer Seite Bilder geschaut und hat Zoe vermisst .......
 
Viele liebe Grüße Bianca B. - W.
 
 
 
 
 
Herrlich - da geht einem das Herz doch über vor Glück !  Rike Du bist ein Goldstück  ! Wir freuen uns weiterhin über viele Bilder und Info's über die Zwei !
 
Und Danke für den Hinweis wegen Zoe Rike, beim bearbeiten der HP ist mir doch glatt eine Seite verloren gegangen !
 
 
 
26.07.2011
 
Liebe Frau Botz !
 
Mit traumwandlerischer Sicherheit, sehr zu Rikes Leidwesen, suchen wir uns immer die Nichtschwimmer unter den Hunden
 
aus ;). Bis zum Bauch ist okay, weiter aber auf keinen Fall. Jeden Sommer aufs Neue versucht Rike die Hunde mit
 
Leckerchen zum schwimmen zu animieren. Bisher noch ohne Erfolg, aber Rike it ja hartnäckig ! Heute Abend nimmt Rike
 
zum ersten Mal mit Happy am Hundetraining teil. Als wir uns das Training vergangene Woche angesehen haben, war die
 
Leiterin des Kurses wenig angetan davon, dass ein Kind mit dem Hund trainieren soll. Sie ist der Meinung, der Hund
 
könne schließlich nicht wissen, dass er plötzlich auf ein Kind zu hören habe ..... Rike möchte trotzdem hin und ich
 
bin sehr gespannt darauf, wie es letztentlich klappt.
 
Viele liebe Grüße Bianca B. - W.
 
 
 
 
 
So wie wir Rike kennenlernen durften, gehe ich davon aus, das Rike im Bezug aufs schwimmen, es hartnäckig weiter versuchen wird und
 
nicht aufgibt ! Und der gleichen Meinung bin ich auch beim Training ! Jetzt erst recht ! Rike und Happy werden es denen auf dem Platz schon zeigen,
 
da bin ich mir sicher ! Würde mich freuen, über einen Bericht wie es geklappt hat !

Toi, toi, toi Rike und Happy ! Ihr schafft das !
 


26.07.2011
 
Liebe Frau Botz !
 
Das Junghundetraining ist besser gelaufen, als von mir erwartet. Die Trainerin hat sich wirklich Mühe gegeben
 
und nicht nur gesagt, WAS gemacht wird, sondern Rike auch erklärt WARUM. Und Rike hat super zugehört UND versucht,
 
das Gesagte auch umzusetzten. Obwohl auch hier ihr Redefluss nur schwer zu stoppen war. Happy war natürlich sehr
 
intressiert an den anderen Hunden, aber Rike hat es immer wieder geschafft, ihre Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.
 
Aber an den Beiden habe ich auch keine Minute gezweifelr - lach -
 
Viele liebe Grüße Bianca B - W.
 
Lieb
 
B tz
 
     
 
     
 
   
 
  Klasse Rike und Hppy  -  Wir haben nicht eine Sekunde lang an Euch gezweifelt !!!!! Supi !!!!!
 
 
25.08.2011
 
Liebe Frau Botz !
 
Unser Zwerg steckt ja voller Ideen und da Happy ja noch nicht springen darf, spielt sie mit ihr solche Sachen wie Becher
 
Memory oder einfach Leckerchen unter Zeitungspapier in Schuhen verstecken. Was Rike aber so treibt, wenn unsere Hunde ihre
 
wohlverdienten Ruhepausen genießen, möchte ich Ihnen nicht vorenthalten - grins -
 
Viele liebe Grüße
 
Bianca Brechwald - Walk


 
 
 
 
      Ich find's einfach nur genial was die Maus sich alles einfallen lässt ! Toll !!!
 
 
27.08.2011
 
Liebe Frau Botz !
 
Mittlerweile ist Rike vom Ehrgeiz gepackt worden und was macht man, wenn man die Leckerchen nicht weit genug
 
ins Wasser werfen kann ? Man geht einfach selbst hinein, auch wenn die Aussentemperatur gestern und heute nicht
 
unbedingt zum schwimmen eingeladen hat ! Ausgestattet mit Fleischwurst hat Rike die Hunde so schon etwas weiter
 
ins Wasser locken können und Zora ist schliesslich sogar geschwommen, worüber Happy fürchterlich gemeckert hat -
 
lach - Beim Junghundetraining waren die Beiden auch wieder. Happy war allerdings absolut unmotiviert. Sie wirkte
 
müde und desintressiert, was sich hier Zuhause prombt wieder änderte. Egal welche Aufgaben und Spiele sich Rike
 
Zuhause oder auf Spaziergängen einfallen lässt, Happy ist IMMER dabei. Da hat sie aber auch immer die Möglichkeit
 
zu gehen ....  Diese Option hat sie auf dem Hundeplatz natürlich nicht. Vielleicht interpretiere ich auch zuviel
 
hinein, aber ich glaube, dass es dieser " Zwang " ist, der Happy dort die Lust an der Mitarbeit nimmt. Wir werden
 
sehen ...... Ihren 1. Ausritt hat happy auch schon hinter sich. Bisher ist Rike nur am Stall geritten, damit Happy
 
sich in aller Ruhe an alles gewöhnen kann und immer mit der Möglichkeit, sich im offenen Auto zurückziehen zu können.
 
P.S. Obwohl es noch viel zu früh ist, sind wir schon sehr gespannt auf die neuen Welpen. Einen dicken Knuddler an
 
Fame von uns !
 
 
 
 
 
 
 
09.09.2011
 
Hallo Frau Botz !
 
Hier nun entlich ein Foto von Happy als " Reitbegleithund " ! Das Junghundetraining macht Rike nach wie vor viel Spaß,
 
bei Happy hängt der Spaß von der Aufgabenstellung ab. " Stupides " bei Fuß laufen, absitzen, warten u.s.w. findet die
 
Maus toooooooooootlaaaaaaaaaangweilig, sobald es aber um das Erlernen neuer Tricks geht, ist sie wieder voller Eifer
 
bei der Sache ! Wir haben am Rhein eine junge Frau kennengelernt, die ihren beiden Hunden, Mattes und Ebbe, jede Menge
 
Tricks beigebracht hat und die Rike viele Tipps gegeben hat. Nun üben die Beiden noch fleissiger - lach -
 
Viele liebe Grüße Bianca B.- W.
 
P.S. Noch etwas in eigener Sache : Ich hoffe, Sie finden für den kleinen Izzy bald ein passendes Zuhause, ich werde
 
hier sonst noch ganz nervös - grins - 

 
     Wir sind immer wieder begeistert, wenn von Rike und Happy neue Abenteur bei uns eintreffen ! Es ist so beeindruckend
 
          zu sehen, wie die Zwei in so kurzer Zeit zusammen gewachsen sind und was sie alles zusammen unternehmen !
 
Vielleicht wäre Dogdance was für die Beiden ?
 
P.S. Izzy hat ein neues Zuhause gefunden !
 
 
24.09.2011
 
Liebe Frau Botz !
 
Es tut uns unentlich leid, das es der kleine Mann nicht geschafft hat ...
 
Dafür gibt es über unser Dream - Team nach wie vor nur Gutes zu berichten. Happy schläft mittlerweile mit bei Rike
 
im Zimmer ( O - Ton Rike: " Aber Mama, Lassie darf ja auch bei Timmi schlafen ;)!). Im einstudieren von Tricks haben
 
die Zwei ihre Berufung gefunden. Es vergeht kein Tag, an dem Happy nicht was neues lernt. So gibt Happy mittlerweile
 
auf " Guten Tag " die rechte und auf " Auf Wiedersehen " die linke Pfote, ausserdem bellt sie auf das Kommando
 
" Who let the dogs out ?" ! Sitz, Platz, Steh und Bleib klappt ohnehin und auch das Robben klappt bereits prima. Ab
 
dem 2. Oktober darf Happy dann mit zum Agility - Training. Dann ist sie zwar noch kein Jahr alt, aber die Trainerin
 
hat für Rike und Happy auch ohne Sprünge jede Menge Ideen auf Lager. Mein einziges Problem ist, den Tatendrang der
 
Beiden etwas zu bremsen - lach -
 
Viele liebe Grüße, weiterhin gute Besserung für Sie und alles Gute für die Baby's !
 
Bianca B. - W.
 
 
 
 
 
 
 
 
17.10.2011
 
Liebe Frau Botz !
 
Nach wie vor sind wir mind. 1 mal tgl. auf Ihrer Seite und warten ganz gespannt auf Welpen - Neuigkeiten ;)!
 
  Die Mäuse sind soooo knuffig ! Vielleicht dürfen wir irgendwann noch einmal zu Besuch kommen, allerdings wohl 
 
besser, wenn Ihr Haus " welpenfreie Zone " ist - lach -. Das Izzy ein Zuhause gefunden hat, freut mich ebenfalls
 
sehr. Rike und Happy waren nun schon das 2. Mal beim Agility - Training, wobei Happy sich noch nicht entscheiden
 
kann, was sie intressanter findet: die Hindernisse oder die anderen Hunde .....  Aber Rike und die Trainerin
 
schaffen es immer wieder, Happy völlig ohne Zwang und Stress dazu zu motivieren, den Parcours zu beenden. Ja,
 
Dogdancing wäre ganz sicher was für die Beiden, WENN der Trainer Zugang zu Rike findet ..... Leider ist es Janina,
 
der Agility Trainerin, zur Zeit aus beruflichen Gründen nicht möglich, weitere Kurse durch zu führen. Aber wir
 
hoffen weiter !
 
Viele liebe Grüße B. B.-W.

 
 
 
 
15.11.2011
 
Liebe Frau Botz !
 
Vergangenen Sonntag haben wir uns mit Christiane H. und Amy zum Spaziergang getroffen. Es war traumhaft ! Es war so
 
schön mit anzusehen, wie begeistert Amy und Happy fast 3,5 Std. miteinander gespielt haben, dass ich lange nicht so
 
viele Fotos gemacht habe, wie ich gehofft hatte ! Wahnsinn, wie ähnlich sich die Zwei sind. Rike und Christiane haben
 
ständig gefachsimpelt, welcher Hund schon welche Tricks beherrscht und wie man sie am besten beibringt. Es war
 
wirklich für alle Beteiligten ein rundum gelungenes Treffen.
 
Viele liebe Grüße B. B.- W.
 

 
 
 
 
 
 
Fortsetzung  folgt !