8. Lebenswoche vom 04.01.2017 bis 10.01.2017    

Mal wieder etwas Theorie !!!!! Bitte sehr gut durchlesen - wichtig !!!!!!

****

Wir befinden uns jetzt in der Sozialisierungsphase !

Die Sozialisierungsphase verläuft von der 8. bis zur 16.ten Lebenswoche ! Die 8. Lebenswoche ist meist die Zeit, in der der Welpe aus der hündischen Familie heraus ge-

nommen wird und sich auf ein neues, ganz anderes Leben einstellen muss ! Er zieht nun bei einer anderen Spezies - dem Menschen - ein ! Dieses Alter ist genau richtig,

um in das neue Zuhause einzuziehen, denn es ist die Zeit, in der Lernprozesse im Zusammenhang mit dem Sozialpartner beginnen - es ist der Start in der Hundeer-

ziehung ! Der junge Hund lernt ab jetzt, was er mit den Dingen, die er während der Prägungsphase beim Züchter kennengelernt hat, anfangen soll ! Er lernt durch Vor-

bildverhalten, lässt sich beeinflussen und orientiert sich an seinen Gruppenmitgliedern ! Welpen die länger bei dem Züchter bleiben, sind deshalb immer schon sehr auf

seine Person und auch auf die dortigen Lebensgewohnheiten eingestellt und brauchen dann beim Einzug in ihre neue Famlie immer etwas länger um sich umzugewöhnen !

Die neuen Hundeeltern geben dem Welpen die nötige Nestwärme, Sicherheit und Schutz, sie müssen aber auch Tabus und unerwünschtes Verhalten korrigieren ! Sie

bringen dem Welpen von nun an Dinge bei, die für sein späteres Lebens als Hund relevant sind. Dementsprechend wichtig ist das Verhalten der Bezugsperson des Hundes !

Für den Hundebesitzer bedeutet dies : Die Erziehung fängt ab dem Einzug des Welpen an !!!! Eine sogenannte Eingewöhnungsphase, in der ein Welpe sein neues Zuhause

und Umfeld allein erkunden darf und frei erforschen kann, ist nicht empfehlenwert ! Denn wie soll der Welpe verstehen, das er am Anfang alles durfte ( weil er ja sooooo

niiiiiiedlich ist ) und dann auf einmal ist es unerwüscht und wird gemaßregelt ??? Für den Hundebesitzer bedeutet das, von Anfang an konsequent sein. Er führt nun fort,

was die Hundemutter und der Züchter begonnen haben und dann wird sich der Welpe ganz schnell bei ihm zu Hause fühlen ! Es ist hierbei ganz wichtig konsequent ge-

wisse Regeln einzuhalten, welche dem Welpen sagen : " Das darfst Du - das darfst Du nicht " !!! Feste Regeln sorgen für Struktur - es werden Rahmenbedingungen vor-

gegeben ! Dies sorgt für Ruhe und Einigkeit im Zusammenleben und gibt dem Welpen Sicherheit und er lernt von Anfang an seinen Rang, Platz und seine Aufgaben im

Zusammenleben mit seinen Menschen kennen !

04. Januar 2017

Jetzt befinden wir uns wirklich schon in der 8ten Lebenswoche !!! Ist es wirklich schon wieder so lange her, das unsere super süßen, absolout bezaubernden, herzaller-

liebsten Fellmützchen das Licht der Welt erblickt haben .......... ?? Die Wochen sind für uns nur so dahin geflogen und sie hätten nicht spannender, lustiger, aufregender,

aber auch anstrengender sein können ........ ! ( Wochen in denen aus einer Hand voll " Meerschweinchen " richtige kleine Collies geworden sind ! 8 Wochen die ich um nichts

in der Welt missen möchte - auch wenn es durch meine Erkrankung und dem Krankenhausaufenthalt meiner Mutter, 8 der wirklich anstrengendsten Wochen meines

Lebens waren ! Denn die muntere Bande hat uns ganz schön auf Trab gehalten und gefordert ! Noch immer stehe ich Abends, wenn meine kleinen Fellmützchen dann

entlich mal friedlich schlafen, vor dem Welpenauslauf und bewundere diese kleinen Wunder der Natur ! Es sind wundervolle Babys und man könnte platzen vor Stolz .......

da ist man nicht anders als bei seinen eigenen Kindern !!!! Bald ziehen nun schon die Ersten aus und es bricht nun auf jeden Fall die letzte gemeinsame Woche mit dem

kompletten Wurf an ! Es wird wohl keinen wundern, der unser Tagebuch in den letzten Wochen aufmerksam verfolgt hat, dass mir nun doch schon wieder schwer ums

Herz wird, wenn ich an den kommenden Abschied denke ! Aber bisher haben unsere zauberhaften Racker sehr nette Familien gefunden und auch für unsere noch ver-

bleibenden tricolour Rüden erhoffen wir uns wundervolle Menschen, die die süßen Mäuse genauso lieben wie wir ! Menschen in denen die kleinen Bärchen liebevoll aufge-

nommen werden und auch schon voller Ungeduld erwartet werden ! Wir können das gut nachempfinden, denn bei uns war es nicht anders, als wir uns Hunde für die

Zucht dazugekauft haben und auch wir konnten es damals kaum abwarten bis wir UNSER BABY entlich in die Arme schliessen konnten und mit nach Hause nehmen

durften ! Jaaaaaaaaaaaaa ......... liebe Adoptiveltern freut Euch, bald geht es rund bei Euch zu Hause - Langeweile wird dann ein Fremdwort sein ...... !

05. Januar 2017

Schönen guten Morgen liebe Tagebuchleser ! Bitte seid etwas nachsichtiger, wenn ich im Moment etwas Schwierigkeiten habe, das Tagebuch jeden Morgen zu aktualisieren,

denn unsere " Lieblingsvierbeiner " leiden unter der Diagnose " ernstzumehmender Zeitmangel " .......... !!!!! Die Rabauken kommen auf die tollsten Ideen und sorgen dafür,

das es ständig etwas zum aufräumen, wegräumen, umräumen und auch zum saubermachen gibt !!! Heute hatten wir wieder lieben Welpenbesuch und Amy freute sich

Ihre neue " Familie " wiederzusehen ! Die Eheleute Brosius staunten nicht schlecht, wie groß die Mäuse seid dem letzten Besuch geworden sind !

06. Januar 2017

Das scheußliche " Hundwetter " ( kein Fellmützchen wird vor die Tür geschickt ) das wir nun schon seid Tagen haben, schränkt uns zwar etwas ein, aber wir können

unsere süßen Racker auch so prima " Unterhalten " und beschäftigen ! Bei der Kälte und Nässe die wir in den letzten Tagen hatten, waren wir gezwungen uns mit den

Fellmützchen nur drinnen aufzuhalten und so haben wir im Haus mit ihnen intensiv gespielt. Die Fellmützchen haben uns deutlich gezeigt, dass sie alle lustige und unter-

haltsame Gesellen sind. Und so manches Mal haben uns die kleinen Clowns mit ihrem freudigen Gespringe, quikenden Nachlaufspielen und ihren Rangeleien zum Lachen

gebracht ..... ! Sie sind Herzallerliebst und alle Sieben zaubern uns ständig ein Lächeln ins Gesicht ! Auch Usha hatte wieder Besuch und Frau Kohl kann es kaum noch

abwarten, bis der Bursche zu Ihr zieht !

07. Januar 2017

Schon wieder geht ein Tag zu Ende ! Verrückt, wie schnell die Zeit vergeht .... ! Läuft die Uhr eigentlich täglich schneller ?????? Jeden Morgen geht es gleich nach dem

Aufstehen rund im Welpenauslauf ......... ! Das ist schn recht laut und wenn man ganz ehrlich ist, auch ein bißchen irre anzuschauen ! Sind das wirklich alles kleine süße

Collies ?????? Niemals ...... !!!!!! Nein, eher Kampftiger, Löwen und andere gefährliche Raubtiere  ! " Quiana, hast Du mir da noch was zu erzählen .... ? " Die ganze aufge-

staute Energie der Nacht müssen die Fellmützchen nun erst mal wieder loswerden und besonders wichtig, sie müssen jeden Morgen neu gucken, welche Platz sie im Rudel

einnehmen ! Ja unsere Fellmützchen werden groß ... ! Die Zeit des Abschieds ist nun schon deutlich zu spüren ! Sie sind laut und inzwischen streiten sie sich auch des

öfteren. Sie wollen nun mehr vom Leben und ihren Tatendrang nachgeben ... Sie verarbeiten alles sehr schnell und die Schlafenszeiten werden nun kürzer ! Sie buhlen

untereinander förmlich um unsere Aufmerksamkeit und jeder möchte der Erste sein, der auf dem Arm genommen wird ! Sie brauchen nun ihre neue Familie und können

es kaum erwarten Euch mit offenem Herzen und voller Liebe und Hingabe zu empfangen ..... sie warten förmlcih auf Euch ......

08. Januar 2017

Es wird mal wieder Zeit für ein Einzel Fotoshoting - leider aber auch das Letzte vom kompletten Wurf !!!!!

 

     Until tomorrow my Love " Amy " from the beautiful Dream   -   vergeben Eheleute Brosius - Behringer    

    Utah Grizzlie from the beautiful Dream    -    reserviert    

    Usha the one and only from the beautiful Dream  -  vergeben U. Kohl    

    Utamaro from the beautiful Dream     

    Union Jack from the beautiful Dream  -  vergeben Fam. Mosebach  

    United Colours from the beautiful Dream     

    Utah Jazz from the beautiful Dream   -   vergeben  

 

Und ??? Habe ich zu viel versprochen, als ich schrieb, das im Laufe der Wochen die Kleinen immer mehr zu bezaubernden Wesen heranwachsen, denen man zuletzt

überhaupt nicht mehr wiederstehen kann ????

09. Januar 2017

In den nächsten Tagen stehen wichtige Termin an ! Jeder Züchter der in einem anerkannten Verein registriert ist, lässt seine Welpen in der 7. oder 8. Lebenswoche von

einem kompetenten Tierarzt und / oder Fachmann ( Zuchtwart ) begutachten ! Der den Wurf betreuende Tierarzt wird die Welpen dann auf Herz und Nieren unter-

suchen, wird sie dann impfen und chippen und als Gewissenhaftrer Züchter lassen wir dann selbstverständlich auch die klinische Augenuntersuchung durchführen ! Dies

kann aber nur ein dafür speziell ausgebildeter Tierarzt !!! Jeder Welpe erhält einen Augenbefundbogen, einen internationalen Impfausweis und eine aktuelle Gesundheits-

bescheinigung ! Genau wie bei der Wurfabnahme wird jeder Welpe ganz genau in Augenschein genommen und dabei wird auch das Verhalten des Welpen beurteilt und

auch der allgemeine Gesundheitszustand bewertet ! Es wird überprüft, ob der Welpe hören und sehen kann, ob das Gebiss die richtige Stellung hat, ob alle Zähnchen

durchgebrochen sind, ob die Schleimhäute normal sind, ob Augen und Ohren frei von Entzündungen sind, ob der Welpe frei von Parasiten ist und die Herztöne werden

überprüft ! Desweiteren wird der Bauch auf das Vorhandensein eines Nabelbruches abgetastet und bei den Rüden wird überprüft, ob sich die Hoden bereits im Hodensack

befinden, beziehungsweise ob sie tastbar sind ! Anschliessend werden die Fellmützchen dann gechipt und können nun auch bei " Tasso " registriert werden. Durch die Re-

gistrierung bei Tasso kann man den Hund später seinem Besitzer zuordnen, sollte der Hund mal " verloren " gehen - viele Tiere konnten so schon wieder glücklich von

ihren Besitzern in die Arme geschlossen werden ! Jeder einzelne Welpe erhält dann eine Gesundheitsbescheinigung. Durch unseren erfahrenen Tierarzt besteht für uns als

Züchter, aber auch für den Welpenkäufer dadurch die Sicherheit, das der Welpe zum Zeitpunkt der Begutachtung sich in einem Top Gesundheitszustand befindet ! Wenn

das alles erledigt ist, wird der Wurf noch abgenommen und die Papiere ( Ahnentafeln ) beim Zuchtbuchamt beantragt. Oh, oh - es geht voran und riecht schon verdäch-

tig nach Abgabe und Auszug ....... !

Unsere kleinen Fellmützchen wachsen und gedeihen super und vor den kleinen " Monstern " ist nichts mehr sicher und wir mussten schon so manches vor den Rabauken

in Sicherheit bringen ! Das Gehen mit sieben Zwergis zwischen den Füßen ist zu einer besonderen Herausforderung geworden und unsere Wege durch unser Erdgeschoss

gleicht förmlich einem Eierlauf ! Deshalb haben wir den Rackern nun auch Halsbänder mit Glöckchen angelegt, so hört man sie wenigstens frühzeitig und tritt nicht mal

Ausversehen auf ein Pfötchen !! Allerdings halten die Fellmützchen noch nicht sehr viel von den Halsbänder und finden sie noch sehr gewöhnungsbedürftig ! Oh Mann, die

süßen Racker zu beobachten ist besser als jedes Fernsehprogramm ! Was mach ich eigentlich ab nächste Woche wenn die ersten ausziehen ??? Ja, in einigen Tagen ist es so

weit und die ersten Fellmützchen packen ihre Köfferchen ! Ich sehe dem Abschied schon mit ein wenig Wehmut entgegen, aber wenn ich mir die rasante Entwicklung der

Fellmützchen so ansehe, dann zeigt mir das auch immer mehr, das jeder Einzelne nun individuell gefördert werden will und muss ........... also geniessen wir die letzten

 Tage mit unserer Rasselbande ganz besonders !

****

Heute hat Union Jack nochmal Besuch von seiner Familie bekommen und dann lassen wir es bis Mittwochmorgen ( Tierarzttermin ) ruhig angehen. Der Tag wird für die

Fellmützchen anstrengend genug !

So, Ihr lieben Tagebuchleser ...... das war die 8. Lebenswoche unserer U - chen !

In der kommenden Lebenswoche ziehen die ersten Fellmützchen nun schon aus, aber wir führen das Tagebuch selbstverständlich mit den verbleibenden

Fellmützchen weiter ! Ein bisschen wehmütig sagen wir nun der 8ten Lebenswoche TSCHÜSS und hoffen, das Ihr uns nächtse Woche auch wieder in der

9ten Lebenswoche besucht und am Leben unserer Fellmützchen teilnehmt .......