10. Lebenswoche vom 13.04.2017 bis 19.04.2017    

Donnerstag, der 13.04.2017

Heute Nachmittag wird uns dann Venezia verlassen, man merkt das die fünf verbliebenen Zwerge es sehr geniessen, das wir jetzt etwas mehr Zeit für den Einzelnen haben. Man merkt deutlich,

das es drei Fellmützchen weniger sind, die sinnvoll beschäftigt werden möchten ! Aber es führt einem auch vor Augen, das der Entdeckungseifer und die Neugierde auf's Leben immer größer

wird und das es immer schwieriger wird, dem kompletten Wurf weiterhin gerecht zu werden und alle nicht nur körperlich auszulasten, sondern auch vom Kopf her immer wieder neue Eindrücke

zu bieten ! Manchmal gleicht es schon eher dem Hüten eines Sacks voller Flöhe ! Es ist wirklich an der Zeit, diese verantwortungsvolle Aufgabe an die künftigen Familien unserer Fellmützchen

weiter zu geben, damit jeder einzelne Welpe die Chance hat, weiterhin zu einem sozialen und umwelttauglichen Hund heranwachsen zu können !

******

Nun ist auch Venezia ausgezogen - sie hat sich sichtlich gefreut ihr neues Herrchen wiederzusehen ! Venezia ist der Lieblung unserer Tochter Kimiko gewesen und sie ähnelt im Aussehen sehr

ihrer Oma Oriana ( genannt Jana ). Sie hat mit uns inzwischen schon einige Ausflüge und Hundekontakte gehabt und wir sind sicher, daß sie sich weiterhin zu einer souveränen Hündin ent-

wickeln wird und sich auch mit den Vierbeinern im neuen Zuhause gut verstehen wird ! Viel Glück und Freude mit ihr und pass mir gut auf das süße " Wunder " auf smilie_winke_123.gif!

4 kleine Fellmützchen fragen sich, was ist hier eigentlich los ...... ?????? Wo ist der Rest geblieben ?????? 4 kleine Fellmützchen können aber genauso laut sein !!!! Und all die " Häufchen " ........ ?!!

Sie werden komischer Weise nicht weniger - sondern eher größer ....... lach !!!! Es gibt die ersten Rückmeldungen von unseren Auszüglern und allen geht es prima !

Freitag, der 14.04.2017

Heute ist Karfreitag und durch den Feiertag der ideale Tag um sein Fellmützchen abzuholen ! Als erstes wurde heute Morgen Valentina von Ehepaar Ellerbeck und ihrem Collierüden abgeholt. Sie

wurde schon sehnsüchtig erwartet und ihre " Adoptiveltern " können es kaum abwarten mit Valentina gaaaaaaaaanz viel zu kuscheln und auch Valentinas neuer Collie Kumpel war ganz angetan

von der süßen Maus ! Wir vermissen Dich jetzt schon Du Kampfschmuserin .........  smilie_girl_114.gif!

******

Und heute Nachmittag war es dann auch für Violetta soweit und sie reiste mitsamt ihrer Aussteuer im Gepäck in ihr neues Zuhause bei Familie Grüner ! Familie Grüner ist geradezu perfekt für

die süße Motte, vor allem als wir die glücklichen Gesichter von allen gesehen haben, freut es uns mehr als das es uns schmerzt ! Violetta wurde bereits sehnsüchtig von der ganzen Familie er-

wartet - entlich konnten wir Familie Grüner auch persönlich kennenlernen ! Denn leider klappte es nicht eher mit einem persönlichen kennenlernen ( sorry, aber die Gesundheit machte da einen

Strich durch die Planung ) und so hatten wir bisher nur regen Email und telefonischen Kontakt ! Violetta wurde schon sehnsüchtig von allen erwartet und Familie Grüner war überglücklich die

Maus entlich in die Arme zu schliessen !!!! Besonders schön war es zu sehen, wie sehr sich die Tochter auf die Maus freute und das diese Liebe und Zugewandheit von Violetta sofort erwiedert

wurde ! Die Beiden erinnerten mich sofort an unsere jüngste Tochter Michelle & Tweeny - unser Dreamteam ! Hier wurde heute die Freundschaft für ein Leben geschlossen smilie_tier_209.gif ! Violetta ist

eine tolle, aufgeweckte und neugierige Collie Hündin und wird selbtbewusst ihren Weg gehen ! Mach's gut Süße !

Über dieses Foto bin ich besonders dankbar ! Warum ? Diese leuchtenden, glücklichen Kinderaugen lassen mein " Züchterherz " höher schlgen und sagen mir : " Alles richtig gemacht, Simone " !

Da kommen Erinnerungen in mir auf ! Und wenn es auch unglaublich schwer ist, sich von den kleinen Fellmützchen zu trennen, diese glücklichen Kinderaugen sind es wert  ! Wenn Eyleen später

                                                                         mal ganz groß ist, wird sie sich immer an ihre treue begleiterin und beste Freundin aus Kindertagen erinnern ...... !

Samstag, der 15.04.2017

Gestern guckten Virginia und Valentino dann doch ziemlich dumm aus der Wäsche, das sie nur noch zu zweit sind ! Es ist nun merklich ruhiger geworden und die zwei müssen sich erst mal an die

neue Situation gewöhnen ! Aber dafür blieb nicht viel Zeit, denn heute Morgen wurde dann auch Virginia abgeholt. Virginia ist etwas ruhiger vom Temperament her und bedachter als ihre Ge-

schwister, aber auch sie geht offen und ohne Scheu auf alles zu und sie ist eine Kampfschmuserin ! Tschüsssss smilie_winke_107.gif !

******

Nun ist nur noch Valentino Rossi bei uns und er versteht die Welt nicht mehr ! Er trauert nach seinen Geschwistern und sitzt jammernd hier bei uns - fressen mag er auch nicht wirklich und wir

hoffen von ganzen Herzen, das er bald seine Familie für ein glückliches Hundeleben findet ! Valentino ist unser " Räuber " ein süßer, frecher Schlingel und ein " guter Laune " Bär ! Er ist eigentlich

( wenn er nicht gerade um seine Geschwister trauert ) immer fröhlich und versprüht gute Laune ! Er trägt die Sonne im Herzen und ist ein aufgeweckter Collie Bub ! Er testet auch gerne aus, wie

weit er gehen kann, weiß aber auch ganz genau, wann es genug ist ! Er " übertreibt " es nie und ein, leises, konsequentes mahnendes Wort reicht schon aus um ihn Einhalt zu gebieten ! Valentino

MUSS man einfach erlebt haben  !!!!!! Selbst wenn es draussen ungemütlich und windig ist, unser Valentino lässt hier drinnen die Sonne scheinen ! Mit seiner fröhlichen, unbekümmerten Art

bringt er uns jeden Tag zum lachen ! Wir wünschen uns für Valentino eine Familie, die diese Fröhlichkeit mit ihm teilt. Eine Familie die sich von Valentino's guter Laune anstecken lässt und mit

ihm gemeinsam fröhlich durchs Leben geht !

Sonntag, der 16.04.2017

frohe-ostern-smilie-girl.gif

Die Nacht war kurz und sehr anstrengend - Valentino hat heute Nacht gejammert und geweint  smilie_tra_151.gif , er vermisst seine Geschwister ! Er sass im Auslauf und heulte wie ein  Wolf .......... na gut wie

ein Wölfchen ........  ! Nachdem wir mehmals unten waren um ihn zu trösten, haben wir dann Mama Toni zu ihm in den Auslauf gelassen. Aber selbst die Nähe von Toni konnte ihn nicht wirklich

trösten smilie_tra_149.gif ! Heute morgen waren wir dann alle auch ziemlich gerädert ! Draussen spielte Valentino dann ein bischen mit Mami Toni, aber zwischendurch kam er immer wieder zum kuscheln

zu uns gelaufen ! Durch unser Familien Osterfrühstück waren ja auch mehr als genug Hände zum streicheln da ....... ! Fressen wollte er sein Fressen aber nicht wirklich, er lies das Meiste stehen !

Mit viel Zureden hat er dann wenigstens etwas Putenbrust gefressen - selbst Rührei verschmähte er  ! Aber wir haben jemanden der grosses Interesse an ihm hat und hoffen für unseren süßen

Räuber das es klappt ........ !

Montag, der 17.04.2017

Die Nacht war Gott sei Dank etwas ruhiger und Valentino jammerte nur als das Licht im Wohnzimmer ausging, aber wir haben ihm dann wieder Toni zur Gesellschaft im Auslauf gelassen und so

war nach ein paar Minuten war Ruhe ! Gefressen hat er kaum, er vermisst seine Geschwister ......... durch den Futterneid in einem Welpenrudel wurde immer gefuttert und der Napf war ruck zuck

leer ! ! Nun aber hat Valentino sein Futter für sich alleine und frisst nur ein paar Häppchen und den Rest lässt er stehen ! Es ist nicht wirklich viel was Valentino frisst, aber wir sind froh wenn er

wenigstens etwas frisst ! Wir haben es mit verschiedenen Dingen ausprobiert und es stellte sich heraus, das er kleingeschnittenes Hähnchenfilet doch nicht verschmäht und auch einem Leberwurst-

brot gegenüber nicht abgeneigt ist animierte smilies essen futtern fressen hungern nahrung futter! Klar mag man sagen, das ist nicht das richtige für einen Welpen, aber es ist auf jeden Fall besser als gar nicht zu fressen, denn ein Welpe in dem Alter baut

noch sehr schnell ab ! Valentino sucht oft unsere Nähe um sich anzuschmusen und geniesst dann die Streicheleinheiten ! Und er möchte beschäftigt werden - er hat ein sehr schnelles Auffassungs-

vermögen und lernt gerne und sehr schnell !

*****

Der Rest des Rudels kümmert sich sehr liebevoll um Valentino und auch wenn er nicht futtern mag, hat er es sich nun zur Aufgabe gemacht dafür zu sorgen, dass ja KEINEM im Rudel langweilig

wird  ! Er heckt immer wieder neuen Blödsinn aus mit dem er das Rudel auf Trab hält und ich habe inzwischen wirklich den Eindruck das unsere Großen zwischendurch echt froh sind, wenn

dieser kleine schwarze Wirbelwind mal schläft ! Allerdings hat es Valentino auch voll drauf alle um seine kleinen Pfoten zu wickeln. Mit seinem immer fröhlichen und absolut liebenswertem Wesen

zieht er jeden in seinen Bann und wirklich KEINER kann dem kleinen Schelm auch nur im Ansatz böse sein ! Ich bin mir sicher, seine neuen Besitzer werden viel Freude mit und an ihm haben !

*****

Auch Valentino hat seine " Familie " gefunden !!! Er hat sich richtig dolle gefreut und ist wie immer ganz ohne Scheu auf die ihm fremden Leute zu und hat sich mächtig ins Zeug gelegt um zu

zeigen das er genau der RICHTIGE für Sie ist ! Aber das hätte er gar nicht gebraucht ! Familie Arnscheidt war ganz begesitert von seiner Art und von seinem schelmischen Ausdruck und so

haben wir mit einem " kleinen Kloß " im Hals heute Abschied von Valentino genommen smilie_tra_191.gif ! Damit Ihr lieben Tagebuchleser nun nicht glaubt Ihr kommt mir hier ohne Fotos davon ......... gibt

es natürlich auch von unserem süßen Valentino tolle Abschiedsfotos !

Mein süßer, frecher, entzückender kleiner Valentino - wir wünschen auch Dir ein wundervolles, langes und glückliches Leben an der Seite Deiner tollen Familie smilie_winke_143.gif !

Nachdem zuletzt nun auch unser süßer Valentino ausgezogen ist, müssen wir uns erst mal wider an die Ruhe gewöhnen ! Wirklich - es ist richtig ruhig im Haus ! Man mag es kaum glauben bei

4 erwachsenen Hunden und einem Jungspund, aber es ist eben ein ganz anderer " Schnack " ob ein Welpe das Rudel auf Trab hält, oder eben nicht und alles eine gewisse Routine hat ! Alle acht

Welpenkinder sind wohlbehalten in ihrem neuen zu Hause angekommen und haben sich allesamt ganz wunderbar bei ihren neuen Familien eingelebt und bestimmen dort das Geschehen ! Auf

sie alle wartet ein spannendes Leben in dem sie umsorgt und geliebt und von ihren Familien begleitet werden ! Es erreichen uns durchweg positive Rückmeldungen und das macht uns sehr froh

und glücklich ! Wir wünschen unseren Fellmützchen nur das allerbeste und allerschönste Leben ! Bleibt alle gesund und so fröhlich wie ihr es immer schon wart ! Rückblickend bin ich erstaunt

darüber, wie schnell die Zeit dann doch wieder vergangen ist ! Unsere V-chen haben sich alle zu ganz fantastischen, kleinen Persönlichkeiten entwickelt und ich bin unglaublich stolz auf Tonis

ersten Babys ! Sie hat uns in ihrem ersten Wurf wundervolle Babys geschenkt und hat diese suverän aufgezogen !

Und nun am Ende des Welpentagebuches, finde ich es ander Zeit einmal DANKE zu sagen !

***

Zuerst möchte ich mich von ganzem Herzen bei allen Adoptiveltern unserer Fellmützchen bedanken !

Danke für Euer Vertrauen in uns, unsere Hunde und unsere Zucht !

Danke, das ihr " unsere Babys " so sehr liebt und ihnen ein wundervolles Zuhause gebt !

Danke, das Ihr " unseren Babys " all Eure Liebe schenkt !

Ihr wisst ja : Wir sind immer für Euch da !

***

Danke an meine wundervolle Familie, die mich immer so toll unterstützt !

Ein besonders liebes Dankeschön möchte ich meinem Mann Sascha sagen. Er ist immer mein Fels in der Brandung !

Er hält mir den Rücken frei hält, damit ich mich mit voller Hingabe den Fellmützchen und deren Mutter widmen kann !

Und er schafft es trotz den alltäglichen Arbeitstress mir viele Aufgaben des täglichen Lebens abzunehmen und dabei auch

noch immer wieder meinen manchmal etwas skurrilen Ideen " Form " zu geben ! Er baut eine neue, noch viel besser ausge-

glügelte Wurfbox, neue Ausläufe oder Spielgeräte für die Fellmützchen - geht mit den Großen spazieren etc .........

ohne ihn könnte ich vieles nicht so umsetzten !

Danke möchte ich auch meinen Töchtern sagen, trotz ihres Berufsalltages unterstützen sie mich ganz fantastisch, helfen mir zum

Beispiel bei den wöchentlichen Einzel Fotoshootings oder der Betreuung der Fellmützchen und stecken dabei des öfteren selbst

ganz schön zurück !

Danke für Eure Hilfe - Danke für Eure Loyalität und Danke das es Euch gibt !

***

Ein ganz dickes Dankeschön sage ich meinem fantastischem Rudel !

Ihr habt wieder ganz großartige Arbeit geleistet. Ohne Euch wären die

Fellmützchen nur halb so gut sozialisiert. Wie wertvoll die Arbeit dieses

gut strukturierten Rudels ist, zeigt sich immer dann, wenn die Fellmützchen

in die große weite Welt ziehen ! Durch die Aufzucht im Rudel, haben sie eine

ganz klare " Muttersprache " gelernt, konnten sich " abgucken " wie man sich

korrekt Menschen gegenüber verhält und mit ihnen kommuniziert ! Lektionen,

die sie ein Leben lang nicht vergessen werden !

***

Ein weiteres Dankeschön geht an EUCH liebe Welpentagebuchleser !

Ohne Euch und Eure Resonanz würde das Schreiben nur halb so viel Spaß machen !

Danke für so viele Aufrufe unserer Homepage pro Woche !

Ihr seid wirklich großartig und ich würde mich freuen, Euch beim nächsten Trächtigkeits-

und Welpentagebuch wieder begrüßen zu dürfen !!!!!

***

Und nun schliesse ich hiermit das Tagebuch unserer V - chen !

Wir werden aber weiterhin unter Welpenpost Fotos und Berichte von ihnen einstellen

und so kann man immer noch über ihre " Abenteuer " lesen !

Reinschauen lohnt sich also immer mal ......... !

 

Ein letztes mal sagen wir

Tschüüüß

smilie_tra_192.gif