5. Lebenswoche vom 08.03.2017 bis 14.03.2017   

Mittwoch, der 08.03.2017

Viel zu schnell vergeht die Zeit mit unseren Fellmützchen ....... - heute beginnt schon die 5. Lebenswoche im Leben der kleinen Dreamcollies ! Alle 8 entwickeln sich zu unserer vollsten Zufriedenheit,

nicht nur in Bezug auf ihr physisches Wachstum, nein sie werden nun auch mutiger, entdeckungsfreudiger und geschickter ! Inzwischen haben die Fellmützchen auch Freude an Spielzeug gefunden

und spielen und raufen fleissig damit ! Kleine Stofftierchen, Schmusetücher oder alte Socken werden mutig " totgeschüttelt " ( instinktives Beuteverhalten ) und durch den Auslauf geschleppt ! Bisher

dienten die Geschwister meist als " Wäremquelle ", doch jetzt haben die Fellmützchen entdeckt, das man toll mit den Brüdern und Schwestern spielen und raufen kann ! Es werden spielerisch die

Kräfte gemessen und man kann bemerken, das sich eine Rangordnung beginnt herauszukratalisieren ! Seitdem wir die Schnullerbox um den Auslauf erweitert haben, beginnen wir damit den Auslauf

mit verschiedenen Untergründen zu bestücken. Mal sind es weiche Tücher, mal raschelnde Zeitungen und ein anderes mal ist es eine knisternde Folie ! So lernen die Kleinen gleich unbewusst wieder

verschiedene Umweltreize ( weiche & feste Böden und die damit verbundenen Temperaturunterschiede ) kennen und nehmen diese als selbstverständlich an ! So, heute fällt der Bericht leider etwas

kürzer aus, da ich mich einer kleinen Laser OP beim Dermatologen unterziehen muss ! Sorry !

Donnerstag, der 09.03.2017

H I L F E  !!!!!!!! Wir haben W Ö L F E !!!!! Heute morgen wurden wir durch ein mehrstimmiges Geheule geweckt, das schauderlich durch unser Haus klang !!! Einige der Racker  heulten wie Wölfe

( ok, wie ganz kleine Wölfe halt ...... ) !!!! Wer auch immer von den kleinen Rabauken angefangen hat, nach wenigen Sekunden gab es natürlich schon die ersten Nachmacher ....... und ein mehr-

stimmiger Chor erklang !!!! Sie haben sich sehr viel Mühe gegeben und gaben dieses ebenso schauderliche wie niedliche Liedgut zum Besten !!! Als wir nach unten kamen, bot sich uns ein super

amüsantes Bild : Toni stand vor dem Auslauf und lauschte mit schiefgelegtem Kopf den Fellmützchen !!!!! Scheinbar wusste sie auch nicht was sie davon halten sollte  ! Also erst mal schnell ein

Frühstück für die Lauser vorbereitet und nachdem sie das verdrückt hatten, war ihre Welt auch gleich wieder in Ordnung ! Kaum das die Fellmützchen ihre 4 Beinchen orentlich koordinieren

können, werden sie auch schon übermütig !!! Sie springen und hopsen jetzt ständig und es ist eine wahre Wonne ihnen dabei zuzusehen ! Egal wogegen, oder worüber ....... die kleinen Racker nehmen

Anlauf und schon geht es los ! Da kommt es natürlich unweigerlich zu der einen oder anderen Slapstickmässigen Situation !!!! Herrlich Hovawarte vom Staudalaendle! Und sie machen täglich Fortschritte : Kaum haben sie das

eine verinnerlicht, da probieren die Fellmützchen auch schon unermüdlich das Nächste aus !

****

In dieser Woche stehen die ersten Besuche unserer neuen Welpenfamilien an - wir sind schon sehr gespannt darauf die Gesichter zu sehen, wenn unsere " Adoptiveltern " das erste Mal die Fell-

mützchen life sehen ! Wir freuen uns schon darauf bekannte Gesichter ( Wiederholungstäter ) wieder zu sehen, aber genauso gespannt sind wir auf das erste persönliche Kennenlernen von Familien

die wir bisher nur vom regen e-mail Kontakt bzw. durch Telefonate kennen !

Wir freuen uns auf Euch !

Freitag, der 10.03.2017

Der gestrige erste Welpenbesuch von den Eheleute Biedron war aufregend für die Kleinen, aber besonders für Mama Toni ! Sie stresst der Besuch der " fremden Menschen " die ihre Babys streicheln

und herzen doch noch sehr, so das wir es vorzogen sie auf der Terasse zu lassen. Die Eheleute Biedron waren ganz begeistert und konnten entlich " ihre " Venus life erleben ! Für wen war dieses

erste Kennenlernen wohl aufregender ??? Ich mag es nicht sagen ! Wir haben auf jeden Fall zwei sehr sympathische Menschen kennengelernt und wir freuen uns, das Venus in Moers bleiben wird !

Mädchen unser Nesthäckchen konnte gar nicht verstehen, das alle nur Augen für die kleinen Fellmützchen hat und machte des öfteren auf sich aufmerksam, damit auch sie genug Streicheleinheiten

abbekam !

***

Die Fellmützchen sind sich fleissig am erproben und schärfen ihre Sinne um ihren Körper noch besser einzusetzten. Sie versuchen sich anzuschleichen oder auch Abstand zu halten und nur zu be-

bachten ! Urinstinkte - das Jagdverhalten wird geübt ! Auch experimentieren sie mit ihrem Körper und probieren ihre Beinchen, aber vor allem ihre kleinen Mäulchen zu gerne bei den Geschwistern

aus ...... ! So lernen sie nach und nach spielerisch das Gefühl des Gewinnens und des Verlierens kennen.

***

Es gibt wieder wundervolle Einzelaufnahmen von den Rackern !

 

           Valentina from the beautiful Dream          

       Vincis Val dei Molina from the beautiful Dream          

           Violetta from the beautiful Dream       -       vergeben an Familie Grüner          

       Valentino Rossi from the beautiful Dream     -     reserviert bis 31.03.2017 für Fam. Spang           

           Virginia Lady from the beautiful Dream     -     reserviert           

       VIP - Oscar the great Winner from the beautiful Dream     -     vergeben an Cynthia de Lepper   / Belgien         

           Venus from the beautiful Dream    -   vergeben an Eheleute Biedron              

           Venezia from the beautiful Dream     -      vergeben an Herrn Hatzfeld          

Samstag, der 11.03.2017

Auch heute gab es nochmal Besuch für die Puppies und Familie Lepper kam aus Belgien angereist um klein VIP - Ocar zum ersten mal in die Arme zu schliessen !

 

 

Liebe Tagebuchleser - leider muss ich wegen einer akuten Allergie im Krankenhaus behandelt werden - ich werde versuchen so schnell wie möglich

wieder über die kleinen Racker zu berichten ! Sorry !