Herzlich Willkommen in Jana's Trächtigkeitstagebuch !

Hereinspaziert .............. Nehmen Sie Teil am wundervollen Wunder des Lebens !

 

Auch nach 22 Jahren Colliezucht hat sich das Lampenfieber nicht um einen einzigen Grad gesenkt, wenn es um die Planung des nächsten Wurfes und um die Geburt dieser kleinen

Wunder geht !

 

 

Wie schon bei unseren letzten Würfen auch, wollen wir auch bei diesem Wurf wieder ein Trächtigkeitstagebuch für die Zeit vom Beginn der Läufigkeit, über die Trächtigkeit bis hin

zur Geburt führen ! Es soll für alle Intressierten und besonders für unsere zukünftigen Welpeneltern eine Möglichkeit sein, alles von Anfang an " life " mit zu erleben zu können !

Bitte schön, nehmen Sie Teil am wundervollen Wunder des Lebens ! Wir werden hier regelmässig über alles informieren & berichten und auch Fotos einstellen !

 

 

Wir haben Ende September und Traumwetter ! Man könnte meinen es wäre noch Hochsommer !!! Etwas früher als gedacht ist es nun soweit und Oriana ist läufig !!! Entlich kann das

Abenteuer X - Wurf in Angriff genommen werden ! Auch für etwas Besonderes, da wir uns dieses Jahr vermehrt um meine 83 jährige Mutter kümmern mussten und so eine etwas

größere Pause seid dem letzten Wurf hatten ! Nun steigt die Vorfreude und die Planung für die nächsten Tage läuft auf Hochtouren ! Zuallererst aber haben Oriana - von uns liebe-

voll nur Jana genannt - unserem Tierarztteam vorgestellt und nach einem gründlichen Gesundheitscheck, einem mikrobiologischem Abstrich und einer Blutuntersuchung stand fest -

alles Bilderbuchmässig und der Doc hat grünes Licht für eine Belegung von Jana gegeben ! Sie ist gesund, munter und top fit und bereit um einen Wurf Welpen groß zu ziehen ! Da

Jana gerade erst läufig geworden ist und es noch ein paar Tage bis zur Belegung dauern wird, haben wir sie auch noch mal einer 3- Tägigen Wurmkur unterzogen ! Nun steht dem

Date mit dem auserwählten Buben nichts mehr im Wege und wir müssen nur noch auf Jana's Standhitze warten. Und schauen ob sich die zwei " Auserwählten " auch " grün " sind !

 

08. Oktober 2018  -  1.Tag

Heute war es dann endlich soweit ! Das erste Date fand statt und alles verlief einfach nur wunderbar ! Es war sehr schön, den Beiden bei Ihrem Liebeswerben zuzuschauen und

es dauerte auch nicht lange und der Deckakt wurde vollzogen - die Beiden konnten sich im warsten Sinne der Worte nicht voeinander trennen und nach 40 Minütigem hängen hoffen

wir, das bald kleine muntere Wunder durch unser Haus und unseren Garten toben werden !!! Wir werden in den nächsten Tagen versuchen die Belegung zu wiederholen, damit sich

die Chancen einer Befruchtung erhöhen !

 

 

09. Oktober 2018  -  2. Tag

Unsere beiden Schwerverliebten haben heute fast den ganzen Tag zusammen verbracht und die Zeit auch ausgiebig genutzt. Und so nutzen sie die Chance einmal am Morgen und

am Abend noch ein zweites Mal ! Jana sieht sehr zufrieden aus ........

10. Oktober 2018  -  3. Tag

Sobald Jana ihren " Traumprinzen " erblickt, präsentiert sie sich ihm richtiggehend und legt schon aus einiger Entfernung äußerst einladend die Rute zur Seite !!! Das sie ihm nicht

noch eine Einladungskarte überreicht ist alles !!! Wir können uns vor Lachen kaum halten ! Unser Liebespärchen hat also immer noch reges Interesse aneinander und so kamen die

Beiden dann auch ohne lange Umschweife sehr schnell zur Sache. Es freut uns sehr das alle vier Decksprünge völlig unprobematisch und frei abgelaufen sind - wir halten nichts

davon die Hündin festzuhalten, damit der Rüde aufreiten kann. Auch das lange Hängen - von wieder knapp 40 Minuten - verlief sehr harmonisch. Nun liegt es an der Natur wie es

weiter gehen wird ........... ! Für uns fängt jetzt die Zeit des ungeduldigen Wartens an ........... ! Ohhhhhhh Mannnnnnnn ......... und dabei würden wir doch am liebsten jetzt schon wissen

wollen, ob es geklappt hat !

 

 

11. Oktober 2018  -  4. Tag

Heute duldete Jana keinerlei Annäherungsversuche mehr und damit steht fest, das die Standhitze vorbei ist ! Wir können nichts weiter tun als abzuwarten und Daumen zu drücken,

das Jana aufgenommen hat und ob wir evtl. schon von einer Trächtigkeit sprechen können ! Was gar nicht so einfach ist, denn Hündinnen wahren ihr kleines Geheimniss sehr gut und

verraten uns meistens nicht viel ! Obwohl Jana uns bisher immer sehr schnell gezeigt hat, das es geklappt hat ! Wer seine Hündin gut kennt, oder aber weiß wie sie sich verändert,

der kann schon früh kleine Veränderungen bemerken. Während man äusserlich noch gar nicht erkennen kann, geschehen im Inneren der Hündin aber bereits fazinierende Dinge !!!!! Für

mehr Info's über die Entwicklung bitte das folgende Foto anklicken !

Wenn man die rasante Entwicklung eines Hundebabys sieht, kann man auch als Laie nachvollziehen, warum jeder einzelne Tag den die Welpen im Mutterleib verbringen, so wichtig für

die Kleinen ist ! Was sind schon 63 Tage ?

 

 

17. Oktober 2018  -  10. Tag

Es sind ein paar Tage vergangen und wir beobachten Jana mit Argusaugen um zu schauen, ob sich etwas an ihr verändert hat ! was uns auffällt - Jana ist außergewöhnlich ruhig

geworden und schläft sehr viel ! Ausserdem ist sie sehr zickig gegenüber den anderen Collies. Und für mich ein sehr deutliches Zeichen - sobald man sie anspricht " lächelt " sie

wie ein Honigkuchen Pferd und die Augen sind nur noch kleine Schlize - was Ihr den Kosenamen Thai Collie eingebracht hat !!! Sie fordert massiv Streicheleinheiten ein und was mir

auch auffällt, sie ist super verfressen ( ist sie sonst nie ) und kontrolliert sogar die Näpfe der anderen Hunde, ob die was übrig gelassen haben !!! Normalerweise geht Jana an

keinen Napf aus dem ein anderer Hund gefressen hat ! Das Gefühl, das es geklappt haben könnte ist also da ........... aber noch ist es viel zu früh für Spekulationen !

 

 

22. Oktober 2018  -  15. Tag

Wir haben heute die Halbzeit für den Ultraschalltermin erreicht ( um den 30. Trächtigkeitstag kann man am besten schallen ) !!!! Das ist doch schon mal was, oder ???? Nichts das man

auf die Idee käme, das wir ungeduldig wären ............ Nein ....... wir doch nicht :roll: !

Hunde Embryo mit 15. Tagen

 

 

25. Oktober 2018  -  18. Tag

Oh Mann, die Zeit bis zum Ultraschall schleicht nur so dahin .......... ! Wenn alles Wunschgemäß verläuft erwarten wir Anfang Dezember unseren X - Wurf ! Aber bitte bedenken Sie, die

angegebenen Tage sind nur ungefähre Werte, da der genaue Zeitpunkt der Ovulation und die damit verbundene 2 - 5 Tage spätere Befruchtung nicht eindeutig bestimmt werden kann !

Das erklärt auch die großen Schwankungen beim Geburtstermin. Die Trächtigkeit der Hündin dauert ca. 63 Tage - je nach dem wie groß die Differenz zwischen Eisprung und der Be-

fruchtung war, sind auch Tragzeiten zwischen 60 und 66 Tagen völlig normal ! Ausserdem kommen große Würfe gerne etwas früher auf die Welt und kleine Würfe lassen sich dagegen

gerne auch mal etwas mehr Zeit !

 

 

Hunde Embryo mit 20. Tagen

 

 

28. Oktober 2018  -  21. Tag

Es gibt noch nicht viel Neues zu berichten von unserer Mullemaus ! Jana geniesst einfach ihr Leben - sie schläft viel, liebt ihre ausgedehnten Spaziergänge oder liegt bei schönem

Wetter auf unserer Terrasse und geniesst die wärmen Herbstsonnenstrahlen und verfolgt konsequent ihren Kuschelkurs ! Appetit scheint Jana ständig zu haben - jeder Zweibeiner

der nur Ansatzweise etwas zu Essen in der Hand haben könnte, wird ausdauernd verfolgt !!! Es besteht ja immer die Möglichkeit, das mal etwas runter fallen könnte oder gleich für

sie bestimmt ist ! Den Blick den Jana einem dabei zuwirft ist Göttlich ..... : " BITTE, gib mir doch auch etwas ........ ! Ich hab soooooooo einen HUNGER !!!! Ich hab schon seid Stunden

nichts mehr gefressen " ! animierte smilies essen futtern fressen hungern nahrung futter Morgens beim gemeinsamen Füttern ist sie immer als Erste zur Stelle und nimmt erwartungsvoll ihren Napf entgegen ! und nach dem Füttern werden

dann alle Näpfe noch akribisch von ihr kontrolliert, ob nicht einer von den anderen doch evtl. etwas vergessen hat !

01. November 2018  -  25. Tag

Nun nähern wir uns langsam aber sicher dem 30 Trächtigkeitstag und damit der ersehnten Ultraschalluntersuchung ! Seid gestern frisst Jana nun nicht besonders - ausser

Leckerchen ( wie eine Scheibe Wurst oder Käse ) ! Das würde für eine evtl. Trächtigkeit sprechen, denn durch die hormonelle Umstellung haben viele Hündinnen mit Fress -

unlust und Übelkeit zu kämpfen ! Aber das ist vollkommen natürlich, kennen ja auch viele Frauen von ihren Schwangerschaften ! Also kein Grund um sich Sorgen zu machen !

Zum grossen Foto

Hunde Embryo mit 25. Tagen

 

 

03. November 2018  -  27. Tag

Jana geht es weiterhin prima - es gibt aber Neues zu berichten. Jana muss sich jetzt öfters lösen und möchte bereits vor unserer morgentlichen Runde nun schon mal in

den Garten. So lässt Herrchen sie nun gegen 6.00 Uhr bevor er das Haus verlässt um zur Arbeit zu fahren für eine kurze Pipi - machen Runde nach draussen ! Ihren guten

Appetit hat sie auch wieder gefunden und ist nun wieder auf der Suche nach Fressbarem ! Ausserdem scheint Jana der Meinung zu sein, das wir sie vernachlässigen !!!!! Sie

verfolgt uns auf Schritt und Tritt und möchte permanent gestreichelt werden ! Und wenn ihre sehnsuchtsvollen Blicke nicht ausreichen um ans Ziel zu gelangen, dann wird sie

auch schon mal deutlicher und sie stupst einen an ! Hilft das auch noch nicht, dann bekommt man das Pfötchen auf's Knie gelegt und ein aufforderndes Brummeln folgt ...... !

Erreicht sie damit imme rnoch nicht was sie gerne möchte, dann versucht sie doch tatsächlich einem auf dem Schoss zu klettern  !

 

 

04. November 2018  -  28. Tag

Jana geht es blendend ! Sie geniesst das schöne Herbstwetter und lässt sich von uns Zweibeinern verwöhnen ! Laut den schlauen Büchern könnte man seid einigen Tagen

einen durchsichtigen Schleim entdecken, der ein sicheres Zeichen für eine Trächtigkeit wäre ! KÖNNTE !!!! Uns ist bisher elider noch nichts aufgefallen, aber das kenn ich von

Jana schon, denn auch bei den vorigen Trächtigkeiten konnten wir ihn bei ihr nicht erkennen. Vielelicht putzt sie sich einfach zu gut, deshalb machen wir uns darüber auch keine

Gedanken und hoffen weiterhin, das wir in ein paar Wochen süße Fellmützchen in den Händen halten dürfen ! Vom Verhalten her, ist Jana eindeutig trächtig !

Hunde Embryo mit 28. Tagen


05. November 2018  -  29. Tag

Wenn es nach meinem Gefühl geht, stehen bei Jana alle Zeichen auf " Trächtigkeit " !!!! Unser Thai Collie rundet sich auch schon etwas - von Taille kann man nicht mehr wirk-

lich reden ! Ab heute werden wir auch Sicherheitshalber damit beginnen, die Proteinzufuhr im Futter etwas zu erhöhen. Im jetzigen Stadium der Trächtigkeit werden die Augen

und die Nervenstränge im Rückenmark gebildet und die gesamte Organbildung beginnt ! In dieser Zeit sind die Embryonen am stärksten Defektgefährdet, deswegen hat Jana

im Moment auch Schonprogramm und deshalb gehen wir auch erst nächste Woche zum Ultraschall, damit wir jeglichen Stress von ihr fernhalten !


6. November 2018  -  30. Tag

Zuerst einmal möchte ich mich für die lieben emails erster Welpenintressenten bedanken und sagen, dass es mich sehr freut, dass nun schon einige Leute unsere Tagebuch-

einträge gespannt mitverfolgen. Es ist wirklich schön, wieviele nette Leute wir kennenlernen ! Heute Morgen beim Frühstücken viel uns wieder eine kleine Veränderung auf. Und

zwar bekommen unsere Hundis morgens beim Frühstücken alle rituell ein Stückchen Brot mit Leberwurst. Das wissen alle und danach legen sie sich alle auch ruhig in den Flur

und lassen uns ganz in Ruhe Frühstücken ! Nicht jedoch Jana - sie hat ihr Stück Brot heute morgen nicht gleich inhaliert, sondern gleich geschielt ob es nicht noch mehr gibt, nein

sie hat es vor sich hingelegt und nur angeschaut .......... ! Aber als ihr es jemand stibitzen wollte, hat sie es doch lieber sofort gefuttert und sich dann abwartend vor mir an den

Tisch gesetzt ! Monatgmorgen vereinbaren wir nun einen Ultraschalltermin bei unserem Tieararzt !



Hunde Embryo mit 30. Tagen  -  Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu bilden !



07. November 2018  -  31. Tag

Jana geht es blendend und sie sucht immer unsere Nähe und würde am liebsten in uns reinkriechen - von Streicheleinheiten kann sie nicht genug bekommen. Ihr Appetit ist

ungebremst, allerdings fängt Madame jetzt an Vorlieben zu entwickeln!!!! Ein weitres Anzeichen für mich, das es geklappt haben müsste, denn dieses Verhalten hat Jana auch

bei Ihren vorigen Trächtigkeiten an den Tag gelegt ! Morgens futtert sie mit Heisshunger ihr Leberwurstbrot und etwas Rührei was ich ihr immer frisch zubereite :lol: ! Mittags

gibt es ein Futter spezielle für trächtige Hündinnen was noch mit Fisch verfeinert wird, auch das nimmt Jana gerne an ! Abends kommt es dann ganz darauf an, was wir

Madame im Napf kredenzen !!! Sie frisst noch lange nicht alles !!! Ja, so ist unsere Jana Maus - sie nutzt die Situation ganz schön aus ! Aber egal, dann machen wir uns halt

zum Hampelmann und stellen uns mal wieder für Madame in die Küche, um für sie und ihre kleine Familie zu kochen !!!!!




10. November 2018  -  34. Tag

Wir nähern uns nun schon dem Ende der 5ten Trächtigkeitswoche und Halbzeit war auch schon ! So langsam aber sicher sieht man Janas Taille schwinden, oder ist das

Wunschdenken ??? Sie schläft immer noch sehr viel und auf toben mit ihren Hundekumpels hat sie keine Lust mehr. Aber ansonsten ist alles beim Alten - sie frisst mit

einer Leidenschaft alles was sie bekommt ............ ! Auf jeden Fall haben wir nächste Woche Gewissheit, denn Mittwoch geht es zum Ultraschall - bisher hütet Jana ihr Ge-

heimniss bestens !!!! Obwohl es sind viele kleine Anzeichen da : Jana frisst sehr gut & ist sehr verschlafen - sie kann nicht genug von Streicheleinheiten bekommen - hält

sich beim toben mit den anderen Rudelmitgliedern zurück - die Haare an den Flanken stehen seidlich ab !!!! Also liebe Tagebuchleser bitte in den nächsten Tagen noch mal

kräftig Daumen drücken, damit das Trächtigkeitstagebuch nicht vorzeitig geschlossen werden muss ! Ich werde mich am Montag auf jeden Fall bei allen Welpenintressenten

melden und gleich Bescheid geben, was die Ultraschalluntersuchung ergeben hat !



Hunde Embryo mit 34. Tagen



11. November 2018  -  35. Tag

Jana geht es sehr gut, sie hat einen gesunden Appetit und freut sich über jedes Futter was sie abbekommt ! Ich bin der Meinung das ihr Bäuchlein stetig wächst. Auf jeden

Fall bleibt sie jetzt auffällig viel in meiner Nähe und braucht mehrmals täglich die Bestätigung, das wir sie ganz doll liiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeb haben ! Es ist wirklich faznie-

rend wie die Natur arbeitet ......... ! Sie oder besser Jana's Hormone sorgen jetzt dafür, dass Jana die Bindung zu ihrem Rudel unbedingt festigen und bestätigen muss. Denn

das Rudel soll ja bei der Aufzucht der kommenden Welpen hochmotiviert mitarbeiten und dafür wird der Pflegetrieb ausgelöst ! Dadurch ist die Größtmögliche Sicherheit für

das Überleben der Welpen gegeben ! Wie sich das Rudel zusammensetzt ist dabei völlig egal ! Lach ............. und wir, mein Mann und ich, reagieren unbewusst genauso wie es

die Natur erwartet ............... beschützend und pflegend ! Fazinierend !!! Artübergreifendes Sozialverhalten ! Und wir mittendrin ! Wie immer ein grosses Erlebnis, auch schon zu

diesem frühen Zeitpunkt !



12. November 2018  -  36. Tag

Heute habe ich im Garten ein bisschen Laub zusammengefegt und für die Igel in einer Ecke im Garten aufgeschichtet ! Jana schaute mir dabei die ganze Zeit zu und als ich

entlich fertig war, hatte sie nichts besseres zu tun als sich rein- ............ bzw. draufzulegen ! ich hatte alle Hände voll damit zu tun unsere Maus davon abzuhalten, alles wieder

umzugraben .........!!!!!! Aber ganz ehrlich, heimlich musste ich mir das Lächeln schon verkneifen, denn werdende Hundemamis scheinen nicht anders zu ticken als schwangere

Frauen ! Wir Frauen wissen ja, das sich beim weiblichen Geschlecht auch immer ein Nestbauverhalten einstellt ! Und bei Hündinnen gehört ein bisschen buddeln und scharren

halt dazu ......... ! Die Gartenarbeit ist aber auch für werdende Hundemamas ganz schön anstrengend und deshalb liegt Jana nun auf unserer überdachten Terrasse und

schläft und ist dabei recht laut am schnarchen ! Die frische Luft und die Umgrabarbeiten haben Jana natürlich auch wieder hungrig gemacht und deshalb hat Jana heute

Nachmittag ihr Futter mit Begeisterung verputzt ! Bei unseren Gassigehrunden schlendern wir nur noch gemütlich durch die Gegend - auf schnelleres Laufen hat Jana keine

wirkliche Lust mehr ! Aber so laufen wir entspannt umher und auch uns Menschen tut es mal gut, manche Dinge einfach mal gemütlich und langsamer anzugehen ! Sind Janas

Fellmützchen erst mal auf der Welt, haben wir für solche Momente nicht mehr viel Zeit !



13. November 2018  -  37. Tag


Entlich ist der ersehnte Tag gekommen ! Um 11.00 Uhr haben wir den Termin für die Ultraschalluntersuchung ! Dann haben wir entlich Gewissheit !

Bitte Daumen drücken !

 

Wir sind vom Doc zurück und es gibt NEUIGKEITEN ! ! ! ! !


grinsende-smilies-0018.gif von smiliesuche.de grinsende-smilies-0018.gif von smiliesuche.de grinsende-smilies-0018.gif von smiliesuche.de grinsende-smilies-0018.gif von smiliesuche.de grinsende-smilies-0018.gif von smiliesuche.de grinsende-smilies-0018.gif von smiliesuche.de

 

Juuuuuuuchuuuuuuuuuuuu - Jana ist trächtig und wir erwarten Welpen ! ! ! ! ! ! !

Jetzt haben wir es entlich schwarz auf weiß - unsere Geduld ist belohnt worden ! Heute Morgen wurde die Frage beantwortet, ob Jana nun " Babys an Bord " hat oder nicht !

Un der Ultraschall hat es eindeutig bestätigt : Jana ist tragend !!!! Wir hatten ja schon die ganze Zeit versucht mit Jana Zwiesprache zu halten, aber leider ohne Erfolg ! Selbst

ein Frauengespräch unter vier Augen fruchtete nicht und Jana wand sich jedes Mal gelangweilt ab !!!! Gleich nachdem die Tierärztin den Ultraschallkopf auf Janas Bauch gelegt

hat, konnten wir ganz deutlich mehere Fruchtanlagen sehen ............ ! Alle intakt und mit regelmässigem Herzschlag ! Wir sind unheimlich stolz auf unsere Maus ! Nunerwarten wir

in der besinnlichen Adventszeit süße kleine Fellmützchen ........... und mal schauen, villeicht hat ja dieses Jahr schon der Nikolaus eine süße Überraschung für uns dabei !? Die

Freude ist immer wieder groß, wenn man so auf den Monitor schaut und dann die kleinen Babys in den Fruchtblasen sieht ! Ein Geheimniss wird Jana allerdings noch eine

ganze Weile weiterhin hüten, nämlich wieviele Fellmützchen am Ende auf die Welt purzeln werden ! Jana nahm die ganze Untersuchung sehr gelassen und als Belhnung gab es

noch einen großen Hundekeks - dafür bekam der Doc auch gleich ein Hundeküsschen ! Kaum waren wir aus dem Untersuchungsraum raus und auf dem Weg nach draussen,

da musste Jana beim durchqueren des Warteraums gleich alle Anwesenden anjaulen, als ob sie jeden mitteilen wollte, das sie Babys bekommt ! Sie ließ ihren Gefühlen freien

Lauf .............. Das hielt auch noch unterwegs an und endete erst, als sie unsere Hunden Zuhause auch auf den neuesten Stand der Dinge gebracht hatte ! Tja, Jana ist

etwas neben der Spur, aber seien wir doch mal ehrlich !!! Wir Frauen sind da doch auch nicht anders und sind total aus dem Häuschen, wenn wir diese frohe Botschaft be-

kommen und müssen sie dann weitererzählen ! Wir werden in den nnächsten Wochen auf jeden Fall weiter berichten und eins können wir jetzt schon versprechen : Es wird

bestimmt nicht langweilig !

 


14. November 2018  -  38. Tag

Die gestrige Aufregung haben alle gut verarbeitet und eins ist schon erstaunlich - auf einmal geht der Wachstum rasant voran !!!! Erst sieht man nichts und merkt auch nichts

und zweifelt doch immer mal wieder ! Und dann - ganz plötzlich !!!!! Explodiert der Hund ( Bauchumfang ! ) !!!!!!! Die innere Entwicklung geht jetzt mit Siebenmeilenstiefeln voran !

 

 


15. November 2018  -  39. Tag

Im Moment futtert Jana alles was sie an fressabrem findet - sehr ungewöhnlich, denn bisher war sie immer sehr wählerisch ! In dieser Trächtgikeit scheint das Motto von ihr

" Genug ist nicht genug animierte smilies essen futtern fressen hungern nahrung futter " zu lauten ! Wir variieren täglich die Zusammenstellung der Mahlzeiten, so können wir den erhöhten Nährstoffbedarf von Jana abdecken. Ansonsten

geniesst Jana das sich alles um sie dreht und hat dadurch auch schon ein paar Marotten entwickelt ! Es scheint wirklich so, als ob sie nur auf mich fixiert ist und auf mich

hört ! Bei allen anderen Personen hat die Trächtigkeit scheinbar ihr Gehör beieinträchtigt ............. , denn sie stellt ihre Ohren einfach auf Durchzug ! Entweder sie stellt sich

schlafend, oder sie scheint immer mit irgendwas gaaaaaaaaanz wichtigem beschäftigt zu sein ! Erst nach dem 2ten oder 3tten Wiederholen kommt gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz

langsaaaaaaaaaaaaam eine Reaktion !!! Man hat das Gefühl sie würde am liebsten - wenn sie das könnte - die Hände in den Rücken stemmen, einen leidvollen Blick auf -

setzen, den Bauch rausstrecken und stöhnend sagen : " Oh wartet mal, geht im Moment gerade nicht ..............bzw. nicht soooooooo schnell  " !!!! Wir nehmen es einfach mit

Humor ! Unsere abendlich Runde verläuft jetzt auch etwas anders als gewöhnlich ! Jana ist zwar jedesmal ganz begeistert, wenn es heisst es geht nach draussen, aber be-

reits nach kuzer Zeit ( spätestens nach dem Lösen ) würde sie am liebsten wieder umdrehen und nach Hause trappeln. Dort ist ihr Liebelingsplatz im Moment das Fell vor

unserem Kamin - sie scheint die " Bruthilfe " mit Wonne in Anspruch zu nehmen ! Aber ein bisschen Bewegung tut ihr einfach gut und die kleinen Fellmützchen in ihrem Bauch

geniessenn das Hin und Her Schaukeln bestimmt auch !


Zum grossen Foto


Hunde Embryo mit 39. Tagen

 

 


16. November 2018  -  40. Tag

Wir melden gutes Wetter in Moers und vor allem gute Laune im Herzen ! Wir sind mit Jana viel draußen und geniessen das schöne herbstliche Wetter ! Alles geht etwas langsamer von

statten, denn Jana hat keinen Zeitdruck ......... es lebe die Langsamkeit ! Dadurch das der Bauchumfang nun stetig wächst, ist Jana schon recht behäbig geworden und wenn sie liegt

und aufsteht ächzt sie wie ein Baum im Wind !

 

 


17. November 2018  -  41. Tag

Jana fühlt sich nach wie vor Colliewohl ............... ihr Bäuchlein wächst und wächst ............... ! Heute Morgen wollte ich Ihr das Geschirr für den morgendlichen Spaziergang umlegen,

doch es ging nicht mehr zu ! Es ging gestern noch Problemlos zu !!!!!! Also musste kurzer Hand das Geschirr von Brady genommen werden ! Jana störte das nicht die Bohne

und sie schaukelte ihren Babybauch fröhlich durch unser Wohngebiet ! Da die Babys inzwischen schon auf die Blase drücken, gehen wir zuerst mit ihr alleine eine Runde und

dananch bekommt sie ihr Frühstück ! Heute Morgen gab es für Jana Rührei mit frischem Gemüse und Fisch .......... Hmmmmmm das schien ihr zu schmecken animierte smilies essen futtern fressen hungern nahrung futter! Nun liegt sie

zufrieden vor sich hin brummend zu meinem Füßen und schläft sehr geräuschvoll, denn seid Neuestem schnarcht Madame !

 

 


18. November 2018  -  42. Tag

Zieht Jana ihre Beine an, könnte sie eine Kugel sein ! Wir erschrecken jeden Morgen auf's Neue welch eine Kugel Jana jetzt schon vor sich herschiebt und diese macht sich

natürlich auch beim Gassigehen bereits bemerkbar - * pust * hechel * schnauf * ............ hey, könnt ihr mal auf mich warten ? Die größere Portion Futter wird sehr dankbar von

ihr angenommen, obwohl Jana bereits auf dem Streifzug durch's Haus bestimmt schon wieder bei Oma was abgestaubt hat ! Sie ist nicht zimperlich ........... gestern hat sie

schon was für ihre Fellpflege getan und die Pfanne mit dem restlichen Öl von Oma fein säuberlich ausgeleckt ! Durchfall ????? Fehlanzeige - doch nicht Jana ! Ansonsten schläft

unsere Prinzessin weiterhin den Schlaf der Gerechten und wartet auf den Prinzen, der sie erweckt ! Die Zeit bis heute verging für uns unwahrscheinlich schnell und in ca. 3

Wochen wird es bei uns vermutlich schon wuseln und quäken - wo ist die Zeit nur hin ? Normaler Weise hibbeln wir um die Zeit und wir sind immer der Meinung das die Zeit

nur so dahin schleicht, aber bei dieser Trächtigkeit haben wir mehr das Gefühl " schon so weit " ?

 

 


19. November 2018  -  43. Tag

Hallöchen zusammen ! Die meiste Zeit haben wir ja nun schon geschafft und Jana wird täglich runder .......... und man merkt ihr an, das vieles mühsamer wird. Der Hunger von

ihr ist ungebremst  bzw. wächst ins unermessliche !!! Bei unseren Spaziergängen nehm ich sie inzwischen nur noch an die Leine und mach sie auch nicht mehr ab, denn ich

muss unheimlich aufpassen, das sie unterwegs nicht irgendwas aufnimmt ! Furchtbar mit der dicken Hummel - in der Trächtigkeit ist aber auch nichts Fressbares sicher vor

ihr ! Ansonsten schläft Jana sehr viel und hat ihren typischen " ich bin ja sooooooooo schwanger Blick " drauf und bedacht jeden damit ! So ein ganz kleines bisschen erinnert

sie mich dabei immer an ein Schaf - schmunzel !

entwicklung_tag43

Hunde Embryo mit 43. Tagen

 

 


20. November 2018  -  44. Tag

Jana's Energiebedarf ist deutlich gestiegen. Wir haben die Futtermenge nochmals angepasst und zusätzlich bekommt sie zwischendurch Naturjoghurt, Hüttenkäse, Apfel, Banane,

Möhren & Thunfisch. Diese abwechslungsreichen Zwischenmahlzeiten liebt Jana, sie sind nicht extrem Kalorienreich, sondern Hauptsächlich gesund und Vitaminreich ! Zum Glück

ist Jana in dieser Trächtigkeit ein wirklicher Allesfresser und wir brauchen uns keine Sorgen darüber zu machen, ob sie genug zu sich nimmt, denn das war bei ihren bisherigen

Trächtigkeiten leider meist der Fall ! Da war ich froh, über jedes Leckerchen was sie zu sich nahm !

 

 


21. November 2018  -  45. Tag

Nun ist es nicht mehr lange bis zur Geburt ! Noch sorgt Jana für Platz in der Welpenhöhle, denn sie nimmt stetig an Umfang und Gewicht zu. Ich halte nichts davon, den Umfang

einer Hündin jede Woche zu messen und dann davon abzuleiten, wie groß der Wurf ist ! Das ist absoluter Quatsch - ist bei uns Frauen auch nicht anders ! Das heisst nicht

gleich, das eine Frau die nur wenig an Umfang zunimmt ein kleines leichtes Baby bekommt ! Da für das Jana schon so kräftig zugelegt hat, ist sie noch ziemlich beweglich .........

aber es geht halt alles eine Spur langsamer ! Ansonsten scheint sich unser Wonneproppen Colliewohl zu fühlen und äussert das auch gerne durch behagliches Brummeln ! Heute

Morgen mussten wir allerdings schmunzeln, als sie während des Fressens immer wieder mal leise anfing zu knurren - nämlich immer dann, wenn sich wohl ein Fellmützchen in

ihrem Bauch bewegte !!! Sie schaute sich dann immer um und guckte ihren Bauch an und knurrte leicht  ! Noch verschwendet Jana keinen Gedanken an die bevorstehende

Geburt, aber wenn ihr Bäuchlein so weiter wächst, wird sie froh sein, wenn ihre " Passagiere " bald aussteigen ........ !

Entwicklung eines Welpen

Hunde Embryo mit 45. Tagen

 

 


22. November 2018  -  46. Tag

Janas Hunger ist fast unersättlich, was aber auch nicht verwunderlich ist, denn jetzt wachsen die fellmützchen in ihrem Bauch rasant. Jana ruht sich die meiste Zeit des Tages

viel und vor allem sehr intensiv aus ! Bitte nicht stören ! Das soll sie auch, denn bald ist es mit der Ruhe erst mal vorbei .......... ;-) ! Heute Abend war es entlich soweit ......... !

Da waren sie ............ so sehr erwartet und nun auf einmal ist es soweit : Unsere kleinen Wunder nehmen den ersten Kontakt mit uns auf !!!!!!! Sie kribbeln und krabbeln, sie tippeln

und trappeln ........... und will man sie erhaschen ............... schwupss, sind sie weg ............ die kleinen Beinchen und runden Welpenpopos !!! Sie treten, sie puffen ...... ganz sacht, aber

es ist fühlbar !!!! Dieses Gefühl ist immer wieder unbeschreiblich schön und ergreifend - es ist einfach WUNDERBAR  !!!

 

 


23. November 2018  -  47. Tag

Einen wunderschönen guten Morgen liebe Tagebuchleser ! Was soll ich Euch sage ???? Ich hatte es ja gestern Abend schon kurz berichtet, entlich sind sie da .............. Hovawarte vom Staudalaendle !!!! Ich

hatte in den letzten Tagen schon immer wieder mal versucht erste Welpenbewegungen zu erhaschen .......... aber bisher haben sich die Schlingel oder Schlingelinen noch zu gut

versteckt ! Nun aber sind sie entlich da und man kann sie deutlich spüren ! Sind es rosa Welpenfüßchen, sind es feuchte rosa Näschen oder ein süßer runder Welpen Popo

??? Wir wissen es nicht, aber das ist auch völlig egal, Hauptsache die kleinen " Schmetterlinge " flattern munter umher !!! Herrlich dieses Glücksgefühl ! Wenn man die Hand

auf Janas Bäuchlein bzw. Rumbakugel legt, kann man sie deutlich spüren ! Es ist zwar noch ein zartes " Klopfen ", aber wenn man die Hand auf Janas Bauch liegen lässt,

dann strecken sie sich einem munter entgegen und " Kommunizieren " mit einem ! Da ist er dann wieder, der magische Moment, der einen gefangen hält : " Das Wunder des

Lebens " ! es ist immer wieder wunderschön und unbeschreiblich - wir sind sehr dankbar, das wir das Abenteuer Leben wieder zusammen mit Jana miterleben dürfen.

Manchmal ist Janas Blick doch schon etwas leidend, was man aber auch gut nachvollziehen kann, wenn man auf Janas Bauch schaut ! Die kleinen Schlingel scheinen kräftig in

Janas Bauch zu turnen ! Wenn man sie am Bauch krault, dann sind überall deutlich kleine Beulen zu sehen !!!! Ansonsten ist Jana super entspannt und relaxt ! Wie schlau sie

doch ist, denn sie sammelt betimmt ihre Kräfte für die anstrengenden Wochen die vor ihr liegen ........... !

 

 


24. November 2018  -  48. Tag

Habe nun begonnen mit Jana mehrmals am Tag alleine spazieren zu gehen. Wir gehen immer eine kleine gemütliche Runde und haben dabei beobachtet, das sich ihr Verhalten

anderen Hunden gegenüber sehr verändert hat. Wenn wir auf einen Hund treffen ist Jana sehr reserviert und duldet gerade mal ein Beschnuppern am Kopf ....... in die Nähe

von ihrem Bauch kommt keiner ! Sie schützt instinktiv ihre ungeborenen Babys ! Nach dem Spaziergang habe ich Jana dann gebürstet und wurde doch tatsächlich von einem

Fellmützchen begrüßt, welches mir in die Hand boxte ! So ein kleiner süßer vorwitziger  Schlingel ?! oder war es eine Schlingeline ???? Keine Ahnung, hab mich aber auf

jeden Fall super gefreut ! Hab auch gleich versucht Jana auszuhorchen, wer das gewesen ist, aber sie wollte mit der Sprache einfach nicht herausrücken ! Hab nur einen ver-

klärten Blick von ihr geerntet ! Soooooo eine Frechheit ! Aber was will man da schon machen ? Sie hütet ihr Geheimniss besser als Fort Nox ! Da werden wir uns alle wohl

noch etwas gedulden müssen bis Jana ihr Geheimniss lüftet !


 

 


25. November 2018  -  49. Tag

Heute gibt es nicht viel zu berichten. Jana hat die meiste Zeit des Tages verschlafen oder war auf der Suche nach was Fressbarem ! Ihr Appetit ist nach wie vor ungebremst,

allerdings fängt Madame jetzt an Vorlieben zu entwickeln ! Aber das kennen wir von ihr - in den vorangegangenen Trächtigkeiten hat sie diese allerdings schon viel früher an den

Tag gelegt, so das wir dieses Mal froh sind, das sie so lange alles verdrückt hat, was wir ihr angeboten haben ! Heute Morgen hat sie wie jeden Morgen zusammen mit mir ge-

frühstückt. Rührei mit Tomaten nahm sie gerne an und auch eine Scheibe Vollkornbrot mit Leberwurst nicht verschmäht ! Wir versuchen ihr etwas Spezial Trockenfutter für

trächtige Hündinnen zu verabreichen, aber da müssen wir schon etwas tricksen ! Pur geht schon mal gar nicht, aber mt etwas Thunfisch oder etwas Fleischsosse drunter ge-

mischt klappt es. Heute Abend gab es für Madame Fisch mit Gemüse & Kartoffeln, da konnten wir das Trockenfutter gut untermischen !


 

 


26. November 2018  -  50. Tag

Bei unseren Spaziergängen geht Jana nach kurzer Zeit in die Stemmeisen ! " Laufen ?? Noch weiter ?? Ihr spinnt Wohl ?! Schlauß damit. Ende. Aus. Ich will zurück nach Hause ! "

Deshalb werde ich mit ihr nur noch Morgens und Abends eine Runde gehen und den Rest des Tages darf sie zum lösen in den Garten ! Vielen Dank für die vielen lieben Mails

und gute Wünsche für Jana und uns für die bevorstehenede Geburt ! Die Aufregeung steigt also nicht nur bei uns ............ ! Der Nestbautrieb hat auch schon eingesetzt !

Nicht bei Jana, weit gefehlt ! Neeeee, bei mir natürlich ! Ein sicheres Zeichen dafür, das es tatsächlich bald losgeht ! Nochmal die Fenster vom Wintergarten putzen und alles

gründlich Dampf reinigen ( dann kann ich mir chemische Desinfektionsmittel schenken ), noch die Weihnachtsdeko anbringen, das Wohnzimmer umräumen, Decken & Tücher für

die Geburt waschen .............. und, und und ! Jana trägt das alles mit Fassung und beobachtet alles aus sicherer Entfernung und lässt sich von uns bedienen ! Ach, wie schön das Leben doch ist !


 

 


27. November 2018  -  51. Tag

Nun liegen noch ein paar beschwerliche Tage vor Jana - die geprägt sind durch ruheloses Liegeplätze suchen - schwerfälliges hinlegen oder aufstehen und ruhiges Warten. Nun

rennt die Zeit. In Janas Rumbakugel ticken viele kleine Uhren ................... bereit für den großen Countdown ! Jana ist nach wie vor fröhlich, benötigt aber extrem viel Aufmerk-samkeit, Streicheleinheiten und Liebe ! Unsere kleinen Wunder kann man nun deutlich fühlen : Übersprudelnde Energie, klopfendes Toben, auf sich aufmerksam machendes

Treten und Boxen ........... munteres " Gerumpel " überall in Janas Bauch ! Oben, unten, links, rechts, vorne oder doch hinten ??? Und Jana hat die Ruhe weg. Nur wenn es

klingelt, dann jault sie merkwürdig hoch und anhaltend !!! Das nervt wirklich ! Aber der Versuch es zu unterbinden, scheitert jämmerlich !!!!! Die Aufregung ist einfach zu groß für

Jana und sie meint ,sie müsse auf Ihre ungeborenen Babys aufpassen und sie beschützen ! Also haben wir kurzer Hand die Schelle abgestellt, um Jana den Stress zu

nehmen !


 

 


28. November 2018  -  52. Tag

Janas Bauch ist prall und rund und wohlgenährt. Alles im grünen Bereich. Im Alltag allerdings mutiert Jana nun zur Diva ! Das liegt natürlich üüüüüüberhaupt null an mir ........... !

Mein Mann schüttelt schon immer den Kopf - lach - nur Michelle ( unsere jüngste Tochter ) versteht mich, denn sie verwöhnt Pearly genauso ! Und Pearly ist nicht tragend !

Sollen mal alle schön leise sein, sie waren ja noch nie schwanger ! ICH weiß ganz genau, wie das ist !!! Lach !!! Ich hätte auch gerne jemanden den ganzen Tag lang um mich ge-

habt, der stetig für mein Wohlbehagen gesorgt hätte und mir jeden Wunsch von den Augen abgelesen hätte ! Könnte man eigentlich immer gebrauchen, oder ? Ist doch mal schön

sich nach Strich und Faden verwöhnen zu lassen ! Auf jeden Fall ist es so, das ich bzw. die ganze Familie das Beste gibt um unsere Jana Maus zu verwöhnen ! Ansonsten

merkt man, das Jana nicht mehr so recht weiß, wie sie bequem liegen soll. Sie wechselt öfters den Platz und das mit ziemlich Getöse und Gestöhne .......... und wenn man sie

dann anschaut, wuchtet sie sich wieder hoch und kommt angewackelt .......... und die Augen sprechen Bände : " Jaaaaaaa, streichel mich ............ " ! Sie kann über den Tag ver-

teilt ganz schön lästig sein, denn wenn man sich nur mal hinsetzt, ist das für Jana das Startzeichen dafür, das man jetzt Zeit hat um sie zu streicheln !

 


 

 


29. November 2018  -  53. Tag

Langsam aber sicher steigt die Spannung ! Nun sind es nur noch wenige Tage bis zur Geburt unserer kleinen Wunder ! Jana mäkelt weiter am Futter, was aber auch am

Platzmangel in ihrem Bauch liegen könnte. Man sieht ihr die Trächtigkeit deutlich an - am Bauch steht das Fell in alle Richtungen ab ! Noch ein paar Tage, dann werden wir

schon mal die Wurfkiste im Wohnzimmer aufbauen. Ansonsten werden die letzten Tage für Jana noch etwas mühsam werden, aber sie scheint ihre Sonderstellung und

die damit verbundene intensive Zeit mit uns sehr zu geniessen. Oft schaut sie uns ganz lange an und scheint richtig stolz auf sich zu sein ! Können Hunde stolz auf sich

sein ??? Oder projeziert man da vielleicht doch eigene menschliche Gefühle in die Hündin ??? Egal, wir sind auf jeden Fall super stolz auf Jana !!! Auch wenn andere meinen

wir spinnen ! Heute Abend konnte man die Welpenbewegungen wieder ganz seutlich fühlen - es ist sooooooo schööööööööön ! Aus den ersten zaghaften Bewegungen,

wie das Flügelschlagen eines Schmetterlinges, sind inzwischen kräftige Boxhiebe von Sportlern geworden ! Wenn man nach dem Rumpeln in Janas Bauch gehen könnte, dann

würde man meinen, das sie Boxer, Fussballer oder ähnliches bekommt !!!! Mal abwarten womit sie uns überrascht ! Aber mindestens bis zum 58. Trächtigkeitstag müssen

Janas " Untermieter " noch in ihrem Bauch verweilen, dann erst ist die Organentwicklung abgeschlossen und die Lungenreife erreicht ! Das bedeutet, erst dann sind die

Fellmützchen ausserhalb vom Mutterleib überlebensfähig !


Ja O.K. - die Fellfarbe und die Rasse stimmen natürlich nicht überein, aber trotzdem ist es toll zu sehen, wie weit die Fellmützchen nun schon in Ihrer Entwicklung sind !

 


 30. November 2018  -  54. Tag

Hall liebe Tagebuchleser - ich glaub als Hauptakteur wird es nun auch mal Zeit, das ich mich als werdende Hundemami hier zu Wort melde ! " Ich mach mir schon ein bischen

Sorgen um mein Frauli und glaube wirklich - sorry für den Ausdruck - das sie jetzt noch mehr einen an der Klatsche hat !!!! Als Normalo kann man Frauli eh nicht be-

schreiben ( Gott sei Dank ), aber jetzt mach ich mir echt Sorgen ! Ihr glaubt es nicht, aber die redet doch wirklich mit meiner dicken Wampe !? Und mal ehrlich, ich hab da

schon ein bischen Angst, das das abfärbt ! Ich hab schliesslich bald Babys zu betreuen ! Ich muss mir doch keine Sorgen machen, oder ?? Ihr müsst sie mal sehen, wenn sie

mit mir schmust und meine Rumbakugel zärtlich streichelt, dann hört man immer ganz verzückte Ausrufe wie z.B. : " Ohhhhhhhh, es tritt ! Ohhhhhh wie süüüüüüüß " ! Sie

freut sich dann wie eine Wahnsinnige !!!! Stellt Euch doch mal vor sich würde bei jedem Knuffer von meinen Fellmützchen so ausflippen !!!! Ich müsste den ganze Tag lang dann

so quietschend durch's haus hüpfen !!!!! Ich werd Frauli mal ein bischen im Auge behalten .......... !


 

 


 01. Dezember 2018  -  55. Tag

Die Spannung steigt .............. auch bei unseren Welpenintressenten, die das Abenteuer Trächtigkeit & Geburt miterleben und mitfiebern. Danke für die lieben e-mails & Tele -

fonate ! Es ist schön zu merken wie sehr Ihr Euch auf Euer neues Familienmitglied freut ! Die Trächtigkeit ist immer eine so intensive Zeit, auch wenn man immer mal wieder

Ängste hat, z.B. : Hoffentlich geht es nicht zu früh los ............ - oder : Ist mit den Welpen alles in Ordnung ???? .......... - oder : Schafft die Hündin die Geburt selbstständig oder

muss man für einen Kaiserschnitt in die Tierklinik ................ ???? - oder : Sind alle Welpen Lebensfähig ................ ???? Aber das ist wohl ein ganz normales Verhalten, wir Frauen

haben ja ähnliche Gedanken vor der Geburt unserer Kinder ! Ich glaube, so richtig kann man sich das gar nicht vorstellen, wenn man nicht schon mal in der gleichen Situation

war ! Die letzten Tagen rennen nur so dahin .......... und es sind nur noch wenige Tage bis zur Geburt. Jana ist ja eine erfahrene Collie Mama, da ist man immer etwas be-

ruhigter als bei einer Hündin, die vielleicht das erste Mal wirft oder schon mal Probleme unter der Geburt hatte ! Das Strampeln in Janas Bauch wird immer stärker - wenn

sie entspannt auf der Seite liegt, dann treten oft richtig Dellen aus dem Bauch hervor ! Lange stehen oder gar sitzen kann Jana nun nicht mehr und sie läßt sich dann mit

einem dumpfen " oooooooooooommmmmmmmmmmmmpfffffffff " vorsichtig auf den Boden gleiten ! Es ist einfach nur schön mit anzusehen, wie natürlich und selbst-

verständlich Jana mit ihrer Trächtigkeit umgeht ! O.K. sie wird ja auch nicht zum ersten Mal Mama, das macht auch immer viel aus ! Heute Abend mussten wir dann aber doch

schmunzeln : Jana lag nach dem langen Tag entspannt vor unserem Kamin und genoss die wohlige Wärme, als sie plötzlich hochschreckt und aufspringt ! Ja, wir waren

selbst erstaunt, es geht noch - und sich ganz erschrocken nach hinten zu ihrem " Bäuchlein " umschaut !!!! Ja das ist schon eine Erfahrung für sich, wenn man von innen

getreten wird !


Hundeembryo am 55. Trächtigkeitstag

 

 


 02. Dezember 2018  -  56. Tag

Liebe Tagebuchleser wir wünschen Euch einen besinnlichen 1ten Advent !

Wir nähern uns mit Riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesenschritten dem Geburtstermin !!!

Jana geht es blendend - der Bauch wächst und wächst und sie geniesst unsere Nähe und ist immer bei uns - ohne uns findet sie es zur Zeit mega blöd ! Wahrscheinlich ist

ihr aber auch langweilig, denn auf Spaziergänge hat sie keine Lust, spielen mit den anderen Hunden geht erst recht nicht und nur schlafen ist auch öde, da lauft man doch lieber

hinter den Zweibeinern her ! Und wehe dem einer von uns " traut " sich mal weg zu gehen ( was ja bedingt durch einen Einkauf oder ähnlichem durchaus mal vorkommt ) - dann

schaut sie uns ganz traurig hinterher und wenn die Tür dann ins Schloß fällt und der Schlüssel wird umgedreht, dann jault sie nun auch noch ! Aber nur kurze Zeit. Dafür freut

sie sich riesig wenn wir wiederkommen und jault vor Freude ! So langsam aber sicher steigt die Anspannung und wir hoffen alle das wir die Geburt komplikationsfrei und unbe-

schadet hinter uns bringen ! Das ist nicht anders als bei uns Menschen wenn wir ein Baby bekommen ! Es ist halt immer wieder aufregend und eine Geburt ist immer ein ein-

maliges und vor allem ergreifendes Erlebniss ! Seitdem wir so ein schlechtes Wetter haben ( fieser Dauerregen ), werden unsere Spaziergänge mit Jana immer mehr zu einem

notwenidigen Übel ! Sie zeigt uns mehr als deutlich, das sie keine Lust mehr auf Spaziergänge hat und deshalb lassen wir sie ab heute auch nur noch in unserem Garten ! Man

kommt sich ansonsten ja schon vor wie ein " Kameltreiber "  ! Das Tollste aber ist, sobald man zu Hause die Haustür rein kommt, ist Madame wieder top fit und schlawenzelt

überall da herum, wo sie eventuell etwas zu futtern ergattern könnte !

 

 


 03. Dezember 2018  -  57. Tag

Es scheint als wollen die Fellmützchen in Janas Bauch um die besten Startplätze buhlen,

so  doll  rappelt  und  zappelt  es  manchmal  in  ihrem  Babybauch !

( .... nein - nein, wir wissen nicht wieviele es sind ! )

Solange es hier noch sooooo schön ruhig ist, halte ich Euch Intressierten noch ausführlich auf dem Laufenden ......... Es tut sich herzlich wenig und Jana ist herrlich entspannt und

Kugelrund  ! Fressen ist nach wie vor das Highlight für Jana, doch inzwischen drücken die Kleinen wohl auch schon ganz schön auf die inneren Organe und deshalb weiss sie

auch kaum noch wie sie entspannt liegen soll ! Wenn einer von uns das Haus verlässt, schaut sie immer ganz ratlos an, wie wir ihr das nur antun können ! Und ganz ehrlich ge-

sagt, sie schafft es auch jedes mal einem ein schlechtes Gewissen zu vermitteln ! So das wir uns dabei auch recht bescheiden fühlen ! Wir vermeiden es aber, sie länger als

1 Stunde alleine zu lassen. Noch sind es ein paar Tage Zeit, aber ab Ende der Woche wird Jana gar nicht mehr alleine bleiben ! Das Bauchfell ist - so wie es sich gehört und

von Mutter Natur eingerichtet ist - nun fastnvollständig ausgefallen, damit die kleinen Fellmützchen besser an die Zitzen finden. Die übriggebliebenen " Fähnchen " habe ich heute

vorsichtig abrasiert und danach noch die Zitzen gesäubert. Dabei habe ich festgestellt, das Jana schon Vormilch hat. Ansonsten tut sich gar nichts, keine Unruhe, kein Nestbau-

verhalten .......... Jana schläft eher so viel, dass es schon komatös wirkt ............  Oder aber auch ansteckend, denn ich geniesse genauso wie Jana die Ruhe vor dem Sturm !

Die Natur wird das schon machen und so geniessen wir noch die Zweisamkeit mit Jana ! Klar ist da eine gwisse Vorfeude auf die Fellmützchen und alles was dazugehört, aber

eben keine Unruhe - die kann man nicht gebrauchen ! Gut Ding will Weile haben - also müssen wir uns alle noch gedulden  !

 

 


 04. Dezember 2018  -  58. Tag

Sooooo, Jana ist nun definitiv in der letzten Trächtigkeitswoche angekommen und langsam stellt sich alles auf die bevorstehende Geburt ein. Ganz wichtig für uns, jetzt ist erst

mal aufatmen angesagt, denn heute ist vom 1. Decktag aus gerechnet, der 58. Trächtigkeitstag ! Das bedeutet, das die Welpen ab heute überlebensfähig wären und die kleinen

Fellmützchen dürften ab jetzt jederzeit auf die Welt kommen ! Das ist immer eine große Erleichterung, wenn bis zu diesem Tag die Trächtigkeit komplikationsfrei verlaufen ist !

Das heisst aber nicht, das die Welpen nun in den nächsten Tagen zur Welt kommen sollen !!! Die kleinen Fellmützchen sollen ruhig noch ein paar Tage die Vollpension bei ihrer

Mama im Bauch geniesen ! Ausserdem könnte es ja auch immer noch sein, das es erst am 2ten oder 3ten Decktag " geklappt " hat und dann würde sich der Geburtstermin so-

wieso um ein paar Tage nach hinten verschieben ! Eins ist sicher - der Countdown läuft - die Fellmützchen im Bauch sind fertig und stehen allzeit bereit, das Licht der Welt zu er-

blicken ! Ab jetzt werden wir Jana nicht mehr alleine zu Hause lassen - einer von uns wird immer da sein, so das Jana 24 Stunden am Tag unter Kontrolle ist ! Auch Nachts ! Ich

schlafe ab jetzt im Wohnzimmer ! Es steht also alles für die neuen Erdenbürger parat und auch der Kaffeevollautomat ist aufgerüstet, so das ich mich auch bei einer langen durch-

wachten Nacht wach halten kann !

 

 


 05. Dezember 2018  -  59. Tag

 

Die Nacht war sehr ruhig und Jana hat tief und fest geschlafen ! Ab heute werden wir mehrmals täglich ihre Temperatur messen, um die normale Körpertemperatur von ihr fest-

zustellen. Denn ein Anzeichen für die bevorstehende Geburt ist, wenn die Körpertemperatur sich um ca. 1-2 Grad senkt ! Innerhalb von 24 Stunden nach diesem Temperaturabfall

sollte dann die Geburt beginnen ! Die Welpen wachsen noch bis kurz vor der Geburt, wobei sie in den letzten Tagen der Trächtigkeit vor allem Energiereserven anlegen ! Jeder Tag

den die Fellmützchen noch im Mutterleib verbringen, ist wichtig für die Entwicklung der Kleinen ! Bisher ist die Temperatur völlig normal und bewegt sich zwischen 37,6 und 37,8 °C.

Manchmal erwischt man ihn, den berühmten Temperaturabfall und manchmal nicht ! Nestbauverhalten zeigt Jana bisher nicht, aber das kennen wir von ihr, sie beginnt erst ganz kurz

der Geburt damit ! Heute Abend lies sich Jana sogar für einen kleinen Spaziergang begeistern ! Kaum zu Hause angekommen lief sie gleich zu ihrem Lieblingsplatz vor dem Kamin

und schlief erst mal wieder ! Obwohl erst mal wieder kann man gar nicht sagen, denn eigentlich schläft sie seid Tagen nur noch und bewegt sich kaum noch, ausser es geht ums

Fressen  ! Zwischendurch hechelt Jana immer mal wieder und ich nehme an, das sie Senkwehen hat. Den Fellmützchen in Janas Bauch scheint es auch super zu gehen, man

spürt deutlich ihre Turnübungen und man kann die Bewegungen der kleinen " Sportskanonen " sogar aus einiger Entfernung sehen ! Die Bauchdecke wölbt sich richtig, wenn sich ein

Fellmützchen dreht oder kräftig tritt  ! Jana liegt grade neben mir und dreht sich ständig von einer Seite auf die andere, sie weiß nicht mehr, wie sie sich gemütlich hinlegen

soll ! Armes Mädel, aber bald hat sie es ja geschafft ! Ihr Futter hat sie grade mit Heisshunger verputzt und so ruhig wie Jana ist, werden heute Nacht garantiert noch keine Fell-

mützchen das Licht der Welt erblicken ! Schade eigentlich, hätte mich sehr über diese Nikolausüberraschung gefreut ! Ich werde nun meinen Schlaf geniessen, denn es wird in den

nächsten Tagen bestimmt auch noch zu Schlafdefiziten von mir kommen -   deshalb wünsche ich ein " Gutes Nächtle " und bis Morgen !!!

 

 


 06. Dezember 2018  -  60. Tag

Nach wie vor befinden wir uns auf der Zielgraden ......... ! Die Nacht war ruhig und entspannt und sowohl Jana als auch ich haben tief und fest geschlafen  ! Noch gibt es

keine Anzeichen für eine baldige Geburt. Weder Futtermäkeligkeit oder sogar Verweigerung oder Unruhe weisen auf eine baldige bevorstehende Geburt hin ! Wir können also die

Familie heute Abend zum Nikolaus Plausch einladen ! Ihr Frühstück hat Jana wie immer mit Wonne vedrückt und auch einem Leckerchen ( getrocknete Entenbrust ) gegenüber

war sie nicht abgeneigt animierte smilies essen futtern fressen hungern nahrung futter! Ja, ja ihre Modelmasse sind nun entgültig hin .........  ! Janas Körpertemperatur liegt bei 37,9 ° und es gibt auch noch keinerlei Schwankungen ! Die

Fellmützchen sind unheimlich munter - sie boxen und treten kräftig gegen die Bauchdecke  ! Jana findet das manchmal nicht mehr so lustig, aber wir Zweibeiner finden es

wunderschön ! Senkwehen hatte Jana aber schon, denn ihr Buch hat sich deutlich gesenkt und nun sieht unsere werdende Hundemami eher aus wie ein süßes Hängebauch-

schweinchen  ! Sie ist dadurch richtig träge geworden und auch das Laufen ist für Jana bescherlicher geworden, deshalb bewegt sich nur noch das Nötigste ! Inzwischen ist

es Abend geworden und unsere Mädels mit Freunden & Familie sind nach Hause gefahren und bei uns kehrt Ruhe ein. Jana hat den Abend sehr genossen, denn es fand sich

immer jemand, der sie streichelte oder sogar mit einem Plätzchen fütterte ! Sie ist die Ruhe selbst und " rollt hin und her " und scheint rundum zufrieden zu sein ! Trotz

der vielen Leckerchen die sie heute Abend bekam, hat Jana ihr Futter wieder förmlich inhaliert ! Ihre Körpertemperatur liegt bei 38° und es gibt keinerlei Anzeichen das die Fell-

mützchen heute Nacht das Licht der Welt erblicken ! Es heisst also weiterhin : Geduld, Geduld und nochmals Geduld ........  ! Ich mach es mir jetzt auf der Couch gemütlich

und noch ein paar Seiten lesen. Ich geniesse noch die Ruhe vor dem Sturm ......... bald heisst es wieder mit ein paar Stunden Schlaf ( wenn überhaupt ) auskommen  !

Das ist für mich immer eine große Umstellung ( Erfahrugsgemäs werfen unsere Hündinnen meistens Nachts ! ), da ich meist schon um 23.00 Uhr schlafen gehe und auch viel

Schlaf brauche !  In solchen Nächten steht der Kaffeevollautomat nicht still ............... damit ich auch ja die ganze Nacht über wach bleibe  ! Aber wir warten erst mal ab, viel-

leicht habe ich ja Glück und Jana hat ein Einsehen mit mir und wirft nicht mitten in der Nacht ! Ich wünsche nun allen eine gute Nacht und verabschiede mich bis Morgen !

 

 


 07. Dezember 2018  -  61. Tag

Einen schönen guten Morgen !!!!! Bisher sind die Fellmützchen noch nicht gelandet !

Auch die letzte Nacht war wieder super ruhig und alle konnten ihren Schlaf geniessen ! Unsere Jana Maus denkt anscheinend noch gar nicht daran, ihre häusliche Situation zu

verändern  ! Es ist ja auch zu praktisch so viele Angestellt um sich zu haben, die einen nur das leckerste Futter servieren, jede Menge Streicheleinheiten verteilen, einen

Massieren oder einen den Schönheitsschlaf geniessen lassen ! Wie kann das Leben schöner sein  - das soll man ändern ? Nein das möchte Jana noch nicht aufgeben !

Ihr Futter hat Jana heute Morgen nur zur Hälfte aufgefuttert - aber ein paar Scheibchen Wurst nahm sie doch gerne an ! Ihren Bewegungsdrang hat Jana auf fast O reduziert

und auch die Stippvisiten im Garten sind recht kurz ! Vor allem im Regen, da rennt man nur schnell raus, löst sich und dann schnell wieder rein ins heimelige Wohnzimmer ! Auch

heute Abend hat Jana ihr Futter kaum angerührt, es wird merklich zur Nebensache und zeigt das wir uns dem Geburtstermin nähern. Die meisten Hündinnen fressen in den

letzten Tagen der Trächtigkeit weniger, weil der Platz im Bauch immer enger wird und die Welpen auf die inneren Organe drücken. Ansonsten ist Jana die Ruhe selbst, was

man von ihren Untermietern allerdings nicht behaupten kann ..............  Nach wie vor wird in ihrem Bauch fleissig geboxt und getreten ! Arme Jana Maus  ! Heute Abend

lag die Körpertemperatur bei 37,6° und das heisst für uns, das die Fellmützchen die Privatsphäre in Mamas Bauch auch heute Nacht noch geniessen werden ! Sie sei ihnen

gegönnt. Ich geh nun schlafen und sag " Gutes Nächtle " !


Etwas Theorie zur Geburt:

Durch die Hormone sinkt die Körpertemperatur der Hündin in der Woche vor der Geburt der Welpen auf ca. 37,5° ab. Wenn dann noch der Progesteronspiegel sinkt, geht die

Temperatur für einen kurzen Zeitraum nochmal ca. 1 Grad runter. Steigt dann die Temperatur wieder, ist das ein ziemlich sicheres Zeichen, daß die Geburt innerhalb von 24

Stunden beginnt. Durch Welpen und Mama wird das Hormon "Cortisol" gebildet. Dieses Hormon unterstützt die Östrogenwirkung und hemmt die trächtigkeitsunterhaltende

Wirkung des Progesterons. So löst sich gegen Ende der Trächtigkeit der Gelbkörper am Eierstock auf, seine Progesteronbildung sinkt. Progesteron ist das Hormon, das die

Zervix verschließt und vorzeitige Uteruskontraktionen verhindert. Progesteron reduziert so das Abortrisiko. Durch die zunehmende Östrogenwirkung werden die Geburtswege

schlaffer und weicher. Die Welpen sind also genauso ausschlaggebend für den Start der Geburt, wie die Mama.

 

 


 08. Dezember 2018  -  62. Tag

Schönen guten Morgen Ihr Lieben - wie zu erwarten verlief die Nacht vollkommen ruhig und sowohl Jana als auch ich haben wieder tief und fest geschlafen ........... !

Wir sind ausgeschlafen und ein neuer Tag kann beginnen .......... ! Die Spannung steigt stetig und ich freue mich auch über die rege Anteilnahme unserer Tagebuchleser und

Welpenintressenten. Nochmals vielen lieben Dank für die emails und Telefonate - wir freuen uns sehr darüber, das Sie so regen Anteil an der Trächtigkeit ihres zukünftigen

Familienmitglieds nehmen ! Wir sind garantiert nicht weniger gespannt - nach all den Jahren sollten wir ja ruhiger geworden sein ! Aber NEIN, es ist immer wieder so aufre-

gend wie beim ersten Wurf ! Und so soll es auch sein, der Respekt vor der Natur sollte immer da sein ! Ich habe mal gesagt, ist diese Vorfreude nicht mehr da, beende ich

meine Colliezucht, denn dann ist es Routine geworden und so weit wird es nie kommen ! Jana ist sehr gemächlich unterwegs und verschläft fast den ganzen Tag ! Futter

intressiert sie nicht mehr wirklich und sie folgt mir auch nicht mehr wie ein Schatten ! Anzeichen, das es nicht mehr so lange dauern wird ! Jana zeiht sich nun immer mehr

zurück, am liebsten wäre ihr der Platz unter dem Couch Tisch gewesen, aber da passt sie nicht mehr drunter .......... ! Jana hat es vorhin zwar nochmal versucht, ist aber

gescheitert und steckengeblieben ! Wir sind übrigens der Meinung, das wir keine süßen Fellmützchen bekommen werden, sondern eine Rock Band !!! Man geht das ab in Janas

Bauch ! Die Krümel proben fleißig für`s erste Konzert ! Da Jana uns bisher ja nicht verraten hat, wie groß die Band wird, können wir nur Vermutungen anstellen ! Zu einer an-

ständigen Rock Band gehören ja schon mal ein Sänger /-in, ein Schlagzeuger /-in, zwei Gitarristen /-innen und auf jeden Fall ein Bassist /-in !!! Und ein Keyborder /-in sollte

auch schon dabei sein .......... mal abwarten ! Inzwischen ist es 1 Uhr Morgens ! Ich bin beim Fernsehen auf der Couch eingeschlafen und mein Mann hat mich zuge-

deckt ............... Hab gerade noch mal bei Jana Temperatur gemessen und die liegt bei 37,6 ° - sie liegt ganz entspannt neben der Couch und so versuche ich

auch wieder einzuschlafen !

 

 


 09. Dezember 2018  -  63. Tag

Guten Morgen ! Heute ist der 63. Trächtigkeitstag und damit der errechnete Geburtstermin unserer Fellmützchen, wenn es am 1ten Decktag schon geklappt haben sollte !

Auch die letzte Nachr verlief ruhig, aber heute Morgen hat Jana mich um 8.00 Uhr geweckt mich Jana mit einem nassen Kuss ins Gesicht und wollte zum lösen in den Garten.

Das erledigte sie sehr schnell und wollte dann aber auch sofort wieder rein ! Und es tut sich was ............. ! Ich benutze für die Geburt und und für die ersten 2 - 3 Wochen

immer gerne ein Planschbecken als " Wurfkiste ", aber auch dieses Mal konnte ich Jana nicht davon überzeugen diese schon vor der Geburt anzunehmen. Aber das ist nichts

Neues, auch bei ihren vorigen Geburten, wollte Jana sich den Platz selbst aussuchen. Am liebsten wäre ihr der Platz unterm Esstisch gewesen, aber da käme ich nicht

schnell genug an sie heran, wenn es zu Komplikationen kommen sollte. So hat Jana sich dazu entschlossen ihre Decken und Tücher vor den Kamin zu ziehen, um es sich be-

quem für die bevorstehende Geburt zu machen. Nun übt Jana sich in der Dekoration und Umgestaltung ihrer Decken & Tücher. Sie wühlt diese durcheinander ....... - legt sich

wieder drauf und hechelt ..........., döst ein bischen und dann das ganze Spiel wieder von vorne ! Wir kommen der große Stunde langsam aber sicher näher, aber noch wird es

ein paar Stunden dauern, bis es richtig los geht ! Bei einer Kontrolle habe ich vorhin festgestellt, das Jana den ersten Schleimabgang hatte. Das ist doch schon mal vielver-

sprechend, denn der Schleimpropf geht normaler Weise 1 - 2 Tage vor der Geburt ab ! Mal schauen was so im Laufe des Tages bzw. der Nacht passieren wird ........... !

******

Inzwischen ist es später Abend geworden ! Noch sind keine Fellmützchen geboren worden und Jana liegt weiterhin sehr ruhig auf ihren Tüchern & Decken und hechelt vor sich

hin ! Wir haben jetzt 22 Uhr und Jana's Temperatur beträgt 36,9 °. Liege auf der Couch und gucke James Bond im Fernsehen und versuche noch ein bischen wach zu bleiben !

Hundeembryo am 63. Trächtigkeitstag

 

 


 10. Dezember 2018  -  64. Tag

So, wir haben jetzt 4.00 Uhr morgens und Jana hat mich gerade geweckt, weil sie zum lösen raus möchte ! Gott sei Dank regnet es, so das sie gleich nach dem Lösen wieder rein

möchte ! Bin ziemlich ko, denn ich habe gearde mal zwei Stunden geschlafen ...... ! Aber Jana ist ganz ruhig und so mess ich schnell noch mal Janas Temperatur und die liegt jetzt

bei 36,4 ° !!!! Lange kann es nicht mehr dauern, also versuch ich noch etwas zu schlafen ..........

******

Wir haben jetzt 6.00 Uhr und mein Mann hat mir gerade einen Cappuccino an die Couch gebracht, bevor er zur Arbeit los ist ! Jana liegt auf ihren Tüchern und hechelt sehr stark -

werde mich schnell noch in bequeme Kleidung schmeissen und eine Kanne Kaffee kocken, solange dafür noch Zeit ist ! Denn nun steht fest :

" Um wieder ihre Modelmasse zu erlangen ................ Hat Jana Ihren " U N T E R M  I E T E R N " fristlos gekündigt !!!!

Jana hat gerade Fruchtwaser verloren und beginnt zu pressen !

        Sorry, jetzt habe ich alle Hände voll zu tun .......     

Drückt uns die Daumen - wir melden uns später wieder !

 

grinsende-smilies-0018.gif von smiliesuche.de  Unsere X - chen wurden heute Morgen geboren !   grinsende-smilies-0018.gif von smiliesuche.de

Stellvertretend für seine Geschwister möchte sich unser Erstgeborener schon mal vorstellen !

 

Wir möchten uns gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz herzlich bei allen Tagebuchlesern und den zukünftigen Familien unserer X - chen bedanken,  die so mit uns mitgefiebert

haben und uns die Daumen gedrückt haben !

IHR SEID DIE BESTEN !

Und wir hoffen, das alle in den nächsten Wochen genauso viel Freude haben werden wie wir ! Enttäuschen müssen wir diejenigen, die auf eine tricolour Hündin hofften

oder sich einen dark - sable oder tricolour Rüden wünschten - diese sind leider nicht dabei - dafür aber zwei weisse Buben mit tricolour und dark-sable Marken -

ansonsten lasst Euch überraschen und Euer Herz sprechen ! Wir schliessen hiermit das Trächtigkeitstagebuch, denn ab jetzt geht es nun weiter im Welpentagebuch !

Und ich kann versprechen, das dieses mit genauso viel Liebe und tollen Bildern und Berichten aufwarten wird !

 

DANKE SCHÖN !

 



Datenschutzerklärung