7. Lebenswoche vom 23.07.2019 bis 29.07.2019    

 

 

 

Es geht uns allen sehr gut und unsere beiden Fellmützchen sind ein munteres Duo und haben viel Unsinn in ihren hübschen Köpfen !!!!! Wir befinden uns nun

schon in der lebendigen 7. Auszuchtwoche und da geht es nun schon ordentlich rund ..........

 

 

23.  Juli 2019

Das Wetter ist schön warm und Yepa und Yuma geniessen das Spielen im Garten oder Welpenauslauf ! Besser gesagt inzwischen geniessen sie es ....... Yuma ist

ja immer etwas vorsichtiger und jammerte erst ein bischen rum, als er im großen Garten  so alleine ( Schwesterchen Yepa zählt nicht ) auf der Wiese

saß, aber als Mama Toni dazu kam, war die Welt für ihn auch wieder in Ordnung ! Yepa hingegen fand alles super aufregend und hatte sofort jede Menge Dinge

gesehen, die es zu entdecken gab ! Ein Problem gibt es bei den Gartenausflügen aber immer : Die Fellmützchen fressen alles an was sich ihnen in den Weg stellt

bzw. sie schreddern zu gerne alle Pflanzen ....... !!! Das heisst, man darf sie nicht eine Minute aus den Augen lassen, denn egal ob giftig, schön oder edel - es

gibt nur ein Motto für die Zwei : " Weg damit ...... "! Rein ins Mäulchen, oder einfach drübergewalzt, das ist egal ........ ! Das scheint ihnen einen Riesen Spaß zu

machen  ! Ausser schreddern kann man im Garten aber auch herrlich buddeln .......... , bald sieht der Welpenauslauf aus wie ein Truppenübungsplatz !!!!

Ob die Freude auch auf unserer Seite ist ???? Das könnt Ihr Euch sicher denken ! Ich hatte auf jeden Fall alle Hände voll zu tun und die Zwei haben mir noch nicht

mal die Chance gelassen, nur ein Foto zu machen ! Beim Rasen können sie Gott sei Dank nicht viel schreddern, der ist bei der Hitze dieses Jahr trotz des inten-

siven Sprengens eine Katastrophe ! Aber in den Pfützen die dabei entstehen, kann man sich so herrlich drin sulen ......... und unsere zwei Hübschen sehen aus wie

kleine E R D F E R K E L C H E N  !!!

 

 

24.  Juli 2019

Es ist einfach nur herrlich, den beiden süßen Rackern bei ihrem täglichen wilden und ausgelassenem Treiben zu zu schauen ! Nur den ganzen Tag im Welpen-

auslauf ist ihnen inzwischen viel zu langweilig ! Sie sind unternehmnungslustig und haben immer neue Ideen, was sie so anstellen können. Obwohl Yuma da

der Ruhigere ist und Yepa eher immer Flausen im Kopf hat ! Darf gar nicht daran denken, das in gut 14 Tagen Yuma ausziehen wird ! Im Moment komme ich

nicht dazu, das Welpentagebuch täglich zu führen - ein typischer Fall von " Ernst zu nehmendem Zeitmangel " ! Aber die zwei Racker fordern uns richtig

und können gar nicht verstehen, wenn wir hier schon wie wild rumrennen, das wir dann nicht immer Lust dazu haben, mit ihnen fangen zu spielen !!!! Könnte

das evtl. daran liegen, das wir gerade hinter den Schlingeln mal wieder herräumen, bzw. wegräumen, oder umräumen oder kleine Malheure wegmachen ?????

K A U M ........  !!!!! Man sieht, Langeweile ist für uns ein Fremdwort !!!!

 

 

 

 

25.  Juli 2019

Unsere beiden süßen " Zwerge "  entwickeln sich Altersgemäß, lauschen nach allen Geräuschen und nehmen die Umwelt bewußt und mit allen Sinnen war.

In den Morgen- und Abendstunden geht es für sie immer in den Garten oder in den Hundeauslauf wo eine große Spieloase auf sie wartet. Alles ist für Yepa und

Yuma super intressant und es wird geschnuppert, apportiert und jeder Winkel wird begutachtet und auf den Kopf gestellt ! Die kleinen Beinchen sind schon flott

unterwegs und so steht im Moment fangen spielen hoch im Kurs. Wenn sie so in Fahrt sind, heisst es sich in Sicherheit bringen, denn die Zwei stellen zu gerne

jede Menge Blödsinn an  ! Man kann nun immer besser die Wesensunterschiede zwischen den Beiden erkennen. Yuma ist am Anfang eher vorsichtig - nicht

ängstlich - aber eben bedacht und kein Draufgänger der sich bind ins Verderben stürzt ! Er ist neugierig, verspielt und kann sich bestens gegen seine Schwester

Yepa durchsetztenund er braucht seine Streicheleinheiten ! Er liebt es zu kuscheln und wenn er schmusen möchte, fordert Yuma seine Streicheleinheiten auch

ein  !  Ja und dann wäre danoch Yuma unsere kleine Power Maus  ! Sie ist immer die Erste, voller Power, für jeden Unsinn zu haben, aufgeweckt, super

neugierig und immer bereit ihren Bruder zu ärgern. Sie muss immer vorne mit dabei sein ....... und ihr Näschen in alles rein stecken ! Sie kuschelt auch, aber

nicht zu lange, denn man könnte ja was verpassen !!! Damit sich Yepa und Yuma auch mal auf andere Situationen einstellen können und mal auf sich alleine

gestellt sind, trennen wir sie nun ab und an mal. Intressant zu beobachten, wie sie sich dann verhalten, wenn sie sich nicht wie gewohnt an dem Geschwisterchen

orientieren können ! Auf einmal sind sie auf sich selbst gestellt und müssen ganz alleine Entscheidungen treffen ! Am Anfang gar nicht so einfach, aber so

lernen Yepa und Yuma eigene Erfahrungen zu machen und das ist super wichtig für die Entwicklung der Süßen ! Jetzt sind es nur noch wenige Tage und dann

ist die Zeit des Abschiednehmens gekommen und dann sind sie auch auf sich alleine gestellt und müssen ohne das Geschwisterchen in der großen weiten Welt

zurecht kommen !

 

 

26.  Juli 2019

Heute ist ein besonderer Tag : Unsere Omi wird 84 Jahre alt  und so haben wir den ganzen Tag über viel Besuch und jeder möchte natürlich auch

die Puppies knuddeln. Bei den warmen Temperaturen verbringen Yepa und Yuma fast den ganzen Tag im Gartenauslauf unter freiem Himmel ! Es wird ausgie-

big getobt, geflitzt, gekuschelt und erschöpft geschlafen und geschnarcht ! Sie sind im Garten schon ziemlich Umweltsicher, was Alltagsgeräusche wie Rasen-

mäher, Flugzeug, Musik, Kinder und vieles mehr betrifft ! So schnell bringt sie nichts mehr aus der Ruhe ! Beide sind richtige Kuschelmäuse, die in Sekunden-

schnelle jeden um die Pfötchen wickeln können. Clever sind die beiden kleinen Persönlichkeiten ....... mal Denker ( der eine mehr als die andere ), ein anderes

mal gechillt ........ mal Eroberer und Entdecker ....... ! So, nun gibt es mal wieder ein paar neue Fotos von den zwei Schlingeln !

 

 

27.  Juli 2019

Heute Mogen konnten sich Yepa und Yuma beim Morgentlichen Begrüßen vor Freude kaum beruhigen ........ ! Sie waren von gestern noch so im Spiellevel

und da Wochenende ist, haben auch alle mehr Zeit für die beiden Racker ! Beim Öffnen des Welpengehege wurden wir von den Beiden auch gleich stürmisch

begrüßt und dann ging es zum lösen nach draussen ! Als das erledigt war wurden wir auch gleich auf Schritt und Tritt verfolgt !! Da muss man schon un-

glaublich aufpassen, wo man hintritt, damit man nicht Ausversehen auf die kleinen Pfötchen tritt !! Sie sind einfach überall und lernen dadurch aber auch,

wie gefährlich es ist, einem Zweibeiner vor die Füße zu laufen ........ denn dann wird man schon mal durch die Gegend gekugelt ..........  ! Zwei hüpfende,

springende, tanzende, freudige Fellmützchen entdecken immer mehr von ihrer Umwelt und vor allem nehmen sie immer mehr an ihr teil ! Ohne die Beiden

kommt man nirgendwo mehr hin ....... sie drängeln sich sofort dazwischen oder versuchen durchzuhuschen ........ Neugierde ist doch so was tolles ......... !

Um sie ein bischen auszupowern lässt sich unser Nachwuchs nun täglich den Wind um die Nase  wehen, geniesst die Sonne und den Garten ! Jede Ecke

wurde inzwischen von Yepa und Yuma erobert und die Mahlzeiten werden auch gerne unter freiem Himmel zu sich genommen ! Das hat den Vorteil, das sich

die Zwei inzwischen daran gewöhnt haben, ihr Geschäftchen nach dem Futtern gleich draussen zu verrichten ! Ich bin ja heilfroh, das wir so tolles Wetter

im Moment haben ! Beide Strolche lieben es so sehr, mit uns draußen zu sein und soviele tolle Dinge zu entdecken. Die ganze Welt ist spannend und nicht be-

ängstigend, auch wenn mal etwas erst vorsichtig beäugt wird ! Der gestrige Tag war ganz schon aufregend für Yepa und Yuma und heute Morgen haben die

Beiden fast zwei Stunden länger geschlafen  als sonst ! Es gab aber auch gestern so viele Besucher ........ und alle waren völlig entzückt von den kleinen

Wirbelwinden und die Beiden haben mit Begeisterung jeden neuen Besucher stürmisch begrüßt ! Ja, jetzt kommen ihre kleinen Persönlichkeiten immer mehr

zum Vorschein. Es macht uns eine Riesenfreude ihnen bei ihrer Entwicklung zuzuschauen und ihnen jeden Tag ein Stückchen mehr von der Welt zu zeigen.

Wir lieben sie einfach unheimlich .........  und dürfen gar nicht daran denken, wie leer es bald sein wird !

 

****

 

Noch ein paar Worte an unsere zukünftigen Welpeneltern :

Bitte die Welpen nie überfordern, Bewegung sollen und dürfen sie haben, aber das ganze bitte mit Einfühlungsvermögen ! Es geht darum, die Gelenke und

Knochen zu schonen ! Mit gesundem Menschenverstand, Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen ist für jedes Fellmützchen ein Mittelweg zwischen

körperlicher Unter- bzw. Überforderung zu finden !!!!!  " Wir sagen es immer wieder, einen Welpen kann man nicht so nebenbei erziehen, man muss sich mit

Haut und Haaren auf diesen kleinen Schatz einlassen !! "  Und wenn man das berücksichtigt, wird mit viel Liebe und Konsequenz aus diesem süßen Fell-

mützchen dann ein toller, wunderschöner und gut erzogener Vertreter seiner Rasse !

 

 

28.  Juli 2019

Zu wenige Hände, zu schnelle Pfötchen .......... die beiden Schlingel bringen uns des öfteren ganz schön ins schwitzen ! Aber nun ist es geschafft und es

sind ein paar tolle Fotos von den Süßen entstanden ! Habt noch etwas Geduld, ich muss sie erst bearbeiten ! Der Tag des Auszuges rückt nun unauf-

hörlich näher ........ aber noch geht bis dahin die Sonne mehrmals auf und wir genießen jeden herrlichen Sommertag mit unseren süßen Minimäusen  !

Heute habe ich dann eine von unseren Hundeboxen aus dem Keller hochgeholt, denn für Yepa und Yuma stand das erste " Boxentraining " an ! Bisher stand

immer ein großer Katzenkorb im Welpenauslauf, aber nun gewöhnen wir die Beiden nach und nach daran, auch mal alleine in einer Transportbox auszu-

harren. Wir benötigen die Box wenn wir nächste Woche zum Tierarzt fahren ! Zuerst setzten wir sie getrennt voneinander in die Box und schauen wie sie

reagieren. Yepa und Yuma haben sich sofort neugierig umgeschaut und die Box erst mal ausgiebig beschnuppert ! Hui, so viele neue Gerüche ! Als sie ruhig

blieben haben wir die Gittertür auch mal kurz geschlossen und geschaut was dann passiert ..........! Aber auch das war kein Problem ud alles blieb ruhig !

Klar ........... lag ja auch evtl. daran das sie durch die Box liefen und nach den von mir versteckten Leckerchen animierte smilies essen futtern fressen hungern nahrung futter( kleinegeschnittenes Hähnchenbrustfilet )

suchten ....... ! Aber auch nach dem diese schnell vertilgt waren, blieben Beide total relaxt ! Positive Bestärkung, das ist der beste Weg um die Racker an die

Box zu gewöhnen ! Durch diese Erfahrung verbinden Yepa und Yuma die Box jetzt mit einem positiven Erlebniss ! Das werden wir nun täglich üben, aber

auch mal ohne Leckerchen ...... denn sonst protestieren sie irgendwann wenn es nichts gibt ! So wird die Box zu einem liebgewordenen Platz für sie. Das

erleichtert uns dann auch die anstehende Autofahrt bis zum Tierarzt ungemein. Eine solche Transportbox ist die sicherste Art einen Welpen im Auto unter-

zubringen bzw. zu transportieren ! Das ist ganz wichtig, denn ein Hund muss nicht nur aus Versicherungstechnischen Gründen entweder in einer Box oder

mit einem Geschirr und Gurt im Auto gesichert sein ! Sollte das nicht der Fall sein, zahlen die Versicherungen im Schadensfall nicht und auch die Polizei

verteilt " Strafmandate " für nicht gesicherte Hunde !!! Ausserdem ist das Verletzungsrisiko für die Hunde ungesichert imens !!! Desweiteren ist so eine Box

eine ganz tolle Sache um einen Welpen sicher untrzubringen wenn man ihn mal alleine lassen muss und sie erleichtert einem auch ungemein die Erzieh-

ung zur vollständigen Stubenreinheit ! Ich lege meinen Welpenkäufern immer wieder ans Herz, solch eine Box in der Eingewöhnungs- bzw. auch in

der Stubenreinheitsphase zu benutzen ! Übrigens eignet sich für die erste Zeit im Haus und für die Nacht auch ein Laufstall für Kleinkinder ! Komischer

Weise haben viele Leute kein Problem damit, ihr Kind in solch einen Laufstall zu setzten , aaaaaaaaber doch keinen Welpen ........ das ist für viele ein ab-

solutes  no go ! In den ersten Tagen im neuen Zuhause sollte die Box Nachts neben dem Bett stehen - da ein Welpe seinen Schlafplatz, wenn man ihm

dazu die Möglichkeit gibt, nicht beschmutzen würde, macht er sich bemerkbar, wenn er sich lösen muss !!! Und dann kann man ihn schnell aus der Box

heben und mit ihm schnell zum lösen nach draussen gehen ! Ein tolle Sache und man spart sich viel Zeit und schont auf jeden Fall seine Nerven  !!!

 

  Yuma - you are the Reason for my Happiness from the beautiful Dream   -    vergeben Familie Beckers 

 

 

          Yepa - you are the Love of my Life from the beautiful Dream     

 

 

 

 

 

29.  Juli 2019

Unglaublich ......... heute schliesst nun schon wieder eine Lebenswoche ihre Pforten und mir wird schmerzlich bewusst, das wir uns auf der Zielgraden zum

Auszug befinden ! Der Auszug winkt schon erbarmungslos und ruft und kommt unwiederbringlich näher ! Er scheint manchmal schon an den Füßen oder

an den Ruten zu ziehen und versucht Yepa und Yuma in die neue Welt zu ziehen ......... die wir ihnen Beiden jetzt nicht mehr bieten können. Unsere Kleinen

werden groß. Sie wollen nun mehr ........ ! Sie brauchen inneres Futter, Input, neue Erfahrungen ........ Sie wollen jetzt in  "  I H R E    F A M I L I E  " ........ zu

den Leuten, zu denen sie gehören ! Sie wollen sich biuden ! Ende der 7ten / Anfang der 8ten Lebenswoche ist eine eigenartige Zeit !!! Einerseits sollen die Fell-

mützchen hier noch lernen, aber andererseits sind sie jetzt soweit und wollen raus in die große weite Welt ! ......... ja unsere intensive gemeinsame Zeit ist nun

bald vorbei  !

 

Zum Abschluß wie immer die

 

Gewichtstabelle unserer Ypsis

      23.07.   24.07.   25.07.  26.07. 27.07.   28.07.   29.07.
      Yuma   2641 2704 2769 2835 2900 2967 3032
       Yepa   2741 2807 2872 2939 2999 3063 3131

 

Pssssssssssssssssst ......... bitte nicht stören ........ bin im chill Modus !!!!

 

Ist es denn wahr ????? Geht die 7. Lebenswoche nun auch schon zu Ende ......... ???

Na dann sagen wir ab morgen wohl mal ........ volle Fahrt voran in die 8.te Lebenswoche ......... !

 

Tschüüüüß

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 



Datenschutzerklärung